Fraunhofer Gesellschaft

Seit 1949 hat sich die Fraunhofer Gesellschaft weltweite Anerkennung verschafft, wenn es um Forschung, Entwicklung und Dienstleistungen bei technischen Innovationen geht. Als mittlerweile größte Gesellschaft ihrer Art in Europa dienen die erarbeiteten Forschungsprojekte dem direkten Einsatz bei Unternehmen, deren Wirtschaftskraft optimiert wird. Die erste Außenstelle auf britischem Boden, ein sogenanntes Fraunhofer Centre, richtet die Münchner Gesellschaft derzeit in Kooperation mit der University of Strathclyde in Glasgow ein.

Dies stellt einen weiteren, wichtigen Schritt in der deutsch-schottischen Wirtschaftszusammenarbeit dar. Das Centre für angewandte Licht- und Lasertechnik soll Ausgangspunkt sein für die technologische Entwicklung in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen wie Medizin, Sicherheit, Energie und Verkehrswesen. Zusätzlich zur Schaffung neuer Arbeitsplätze entsteht hier das britische Hauptquartier der Fraunhofer Gesellschaft, von der aus weitere Forschungszentren im Vereinigten Königreich etabliert werden sollen. Aus den Kreativ-Schmieden der Fraunhofer Instituten stammen viele kleine Helfer im Alltag wie der MP3-Player oder die Apps für Mobiltelefone.

Rubrik
Wirtschaft
Artikel Info
Autor:  Udo Haafke
Datum: 30.Juli 2012