Eldorado für Outdoor-Fans

Bei der Frage nach Sport in Schottland werden Golf und Rugby oft an erster Stelle genannt. Doch das ist längst nicht alles, denn das Land der Kilts und Dudelsäcke bietet weitaus mehr in Sachen Freizeitgestaltung als vielleicht bisher vermutet. Prädestiniert hierfür ist das Glencoe-Gebiet im Westen Schottlands mit seiner zerklüfteten Küsten, der reizvollen Seenlandschaft und seiner rauen Bergwelt - ein Eldorado für Frischluft-Fanatiker und Outdoor-Fans. Aktiv sein - das ist auch das Motto von "Glencoe Activities", deren Katalog  eine Vielzahl spannender und spektakulärer Aktivitäten zu Land und zu Wasser anbietet. Wer gern den Boden unter den Füßen behält, beginnt seinen Urlaub vielleicht mit einer ausgedehnten Wanderung auf dem Naturlehrpfad und kann gleichzeitig sein Wissen über Flora und Fauna testen. Schier unerschöpflich ist das Angebot an geführten Wanderungen, die mit ihrem thematischen Hintergrund alle Sinne erfassen und der Seele Raum für neue Entdeckungen geben. Ein bisschen mehr Tempo erreicht man bei einer Fahrradtour auf dem gut ausgebauten Streckennetz und für die Mutigeren gibt es anspruchsvolle Mountainbike-Strecken über Berg und Tal mit teilweise traumhafter Fernsicht.

Oder wie wäre es mit einer modernen Art der Fortbewegung: bei einer 45-minüten Tour mit den umweltfreundlichen Segways 'schweben' Sie förmlich durch die bezaubernde Landschaft! Leicht zu erlernen und ein großartiges Erlebnis für Groß und Klein! Aber auch der Klassiker Golf ist mit im Programm, denn in der Nähe von Fort William am Fuße der dramatischen Glencoe-Berge liegt der "Dragon's Tooth Golf Course", aufgrund seiner Lage zwischen den Bergen und dem Meer einer der wohl schönsten und spektakulärsten 9-Loch-Plätze in Schottland. Der Platz ist aber nicht nur für Experten geeignet, auch Anfänger sind herzlich willkommen, um ihre Kenntnisse zu vertiefen und an ihrem Handicap zu arbeiten. Eine der am schnellsten wachsenden Sportarten Schottlands ist Paintball und ist Teil des reichhaltigen Angebotes von Glencoe Activities. Hierbei bilden mindestens vier Personen eine Mannschaft und verteidigen mit halbautomatischen 'Farb'-Gewehren ihre Basis. An erster Stelle steht der Teamgedanke, und das Zusammengehörigkeitsgefühl wird auf spielerische Art und Weise gefördert.

Etwas mehr Wagemut erfordert das "Gorge Walking", bei dem kleine Schluchten, Wasserfälle und Bäche zu Fuß überwunden werden müssen. Die zerklüftete Küste Westschottlands ist Schauplatz des "Coasteering" - eine Mischung aus Bergsteigen, Canyoning und Klippenspringen, eines der aufregendsten Abenteuer für diejenigen, die den besonderen Kick suchen. Wer sich gern in die Fluten stürzt, hat die Qual der Wahl zwischen Kajak, Schnellboot und Rafting. Adrenalin pur verspricht das "Bridge Swinging", bei dem man sich mit einem Seil vom Brückengeländer stürzt, um über einer tiefen Schlucht mit tosendem Wasser zu baumeln, ähnlich dem gemeinhin bekannten Bungee-Jumping. Das Angebot ist vielfältig, die Möglichkeiten nahezu grenzenlos - wer da nicht aktiv wird ist selber schuld. Glencoe Activities bietet einen professionellen Rundum-Service im Zentrum der wohl schönsten und abwechslungsreichsten Urlaubsregion Schottlands und macht sich die fantastische Natur zu Nutze, um seinen Gästen und Besuchern unvergessliche Urlaubstage zu bereiten.

Rubrik
Freizeit
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 03.Oktober 2012