Der SchottlandBerater bei Google+

Schottland - das Reisejournal

Pünktlich zur Hauptreisezeit ist die neueste, immerhin schon die siebte Ausgabe des Schottland Reisejournals erschienen. Tatsächlich scheint sich das Magazin am Markt etablieren zu können und sich nun eines verlässlichen Abonnenten- und Leserkreises zu erfreuen. Dieser bekommt im aktuellen, 72 Seiten starken Magazin einen ausführlichen Bericht über die wahrscheinlich beliebteste, schottische Urlaubsinsel, die Isle of Skye, präsentiert. Wort- und Bildreich setzt er sich unter der Titelzeile "Im Reich der Feen“ mit den Mythen und Legenden auseinander, die sich seit Generationen um die Insel ranken.

Eine weitere umfangreiche Reportage beschäftigt sich passend zum schottischen Jahr von Architektur und Design mit dem architektonischen Facettenreichtum des Landes. Traditionelles wird sorgsam bewahrt, der Moderne steht man im Land des Charles Rennie Mackintosh dennoch aufgeschlossen gegenüber. Schließlich gibt es einen interessanten Einblick in das Leben schottischer Schlossbesitzer, die sich einiges einfallen lassen müssen, um die laufenden, immensen Kosten des Unterhaltes ihres adeligen Domizils adäquat bestreiten zu können.

Hausbootfahren, Shakespeares Macbeth und das Pony Eli spielen weitere gewichtige Rollen im neuen Reisejournal. Dazu kommen hilfreiche Tipps zu Veranstaltungen in den kommenden Monaten, touristische Kurzmeldungen und eine Übersicht über reizvolle Campingplätze. Clarissas Kolumne, ein kulinarischer Ausflug mit Whisky-Rezepten und die gern gesehenen Leserfotos runden das Heft ab. Das Gesamtlayout wirkt durch die Zusammenstellung der Bilder und diese im Kontext mit den, natürlich wichtigen, Anzeigen etwas unübersichtlich. Auf der Titelseite findet sich nach fünf Ausgaben mit dem Union Jack nun wieder das schottische St. Andrews Cross.

Rubrik
Schottisches
Artikel Info
Autor:  Udo Haafke
Datum: 27.Juni 2016