Der SchottlandBerater bei Google+

National Wallace Monument

Als eigentliches Wahrzeichen Stirlings gilt neben dem altehrwürdigen Stirling Castle das National Wallace Monument, das an den legendären Freiheitskämpfer William Wallace erinnert. Der Standort auf dem Berg Abbey Craig war nicht zufällig gewählt, denn das Monument überblickt von hier aus den Ort seines größten Erfolges in der Schlacht an der Stirling Bridge.

In Inneren des Gebäudes vermittelt eine Ausstellung die heroische Geschichte des William Wallace, und wie er durch die Jahrhunderte gesehen wurde. Der Waffensaal im 1. Stock erzählt, wie die Schlacht verlaufen ist und wie sie letztlich gewonnen wurde. Außerdem sind hier Informationen zum Leben des Helden aufgeführt.

Im 2. Stock geht es im Heldensaal darum, welchen Einfluss die Taten “Bravehearts“, wie er weltweit spätestens seit der Hollywood-Verfilmung mit Mel Gibson in der Hauptrolle genannt wird, auf die nachfolgenden Generationen hatten und wie sie davon inspiriert wurden. Im Zentrum der Präsentation steht hier das Schwert von Wallace, dem glänzenden Symbol von Mut und unbändigen Siegeswillen. Es ist umrahmt mit Büsten von weiteren schottischen Nationalhelden von Robert the Bruce bis Robert Burns. Jede einzelne davon berichtet über die Rolle, die all jene in der Geschichte Schottlands spielen.

In der königlichen Kammer im 3. Stock schließlich geht es um den Bau des Monumentes selbst, das 1869 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und zum bedeutenden Kulturschatz der Region wurde. Eine Wendeltreppe mit insgesamt 246 Stufen führt in die jeweiligen Bereiche der Ausstellungen und auch auf die Krone, die oberste Plattform des 67 m hohen Monumentes, die tolle Aussicht auf Stirling, die Trossachs und das Tal des River Forth bietet.

Das Wallace Monument ist ganzjährig geöffnet. In dieser Zeit gibt es eine ganze Reihe von Events und Veranstaltungen. Dabei sind in der Sommerzeit regelmäßig auch Schauspieler zu Gast, die authentisch das Leben zur Zeit von William Wallace nachspielen. Der Parkplatz am Monument ist kostenlos nutzbar, darüber hinaus ist ein unentgeltlicher Shuttle-Bus unterwegs. Audio-Touren sind auch in Deutsch verfügbar, und für eine gepflegte kulinarische Pause sorgt das Legends Coffee House. Souvenirs können im Shop erstanden werden, und wer mag kann von hier aus auf die Woodland Walks und Nature Trails wandern gehen.

Rubrik
Attraktionen
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 10.August 2018