Marina Restaurant in Portavadie – kulinarischer Hochgenuss

Nicht nur die Unterkunftsmöglichkeiten in Portavadie sind eine Klasse für sich. Gleiches gilt auch für das kulinarische Angebot des Resorts. Ausgezeichnet mit zwei AA-Rosetten für hervorragende Cuisine steht hier das »Marina Restaurant« an vorderster Stelle und rühmt sich nicht von ungefähr einer der besten Küchen Argylls. Als besonders charmanten, unverwechselbaren Clou empfinden die Gäste die phänomenale Aussicht, für die es bis dato leider noch keine Auszeichnungen gibt. Denn während des Essens, ganz gleich zu welcher Tageszeit, gleitet der Blick immer wieder hinaus durch die großen Fensterfronten auf Yachten und Boote, die vor der Kulisse hügeliger Landschaft in den Hafen segeln oder sich auf den Weg machen in die Weite des Loch Fyne.

Jeder Tisch des Restaurants verfügt über diesen speziellen Schatz, der zuweilen gar von der Qualität der servierten Speisen ablenkt. Loch Fyne wird gern als Argylls Speisekammer bezeichnet, da der weitläufige und zerklüftete Meeresarm reichhaltig mit den Früchten des Meeres gesegnet ist, die frisch und in allerbester Manier vom erfahrenen Team in der Restaurantküche zubereitet und vom zuvorkommenden Serviceteam serviert werden. Nach einem Tag voller Aktivitäten, untermalt von würziger, frischer Seeluft, schmeckt es gleich nochmal so gut. Mit der Lodge Kitchen nahe dem Fähranleger nach Tarbert und dem Leisure Café im Erdgeschoss des Spa- und Wellness-Bereichs stehen auf dem Gelände des Resorts noch zwei wertige, jedoch einfachere Gaststätten zur Verfügung.

Rubrik
Restaurants
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 31.März 2019