Der SchottlandBerater bei Google+

Edinburgh Military Tattoo

Eine der spektakulärsten Veranstaltungen während des Jahres in der schottischen Hauptstadt ist das Edinburgh Military Tattoo, das an drei Wochen im August auf der Esplanade vor der prächtigen Kulisse des Edinburgh Castle stattfindet. Vom 3. bis zum 25. August dauert 2018 das dann 68. große internationale Musikfestival, das täglich außer sonntags aufgeführt wird.

Samstags stehen gar zwei der spektakulären Aufführungen auf dem Programm. Die letztere glänzt mit einem aufwändigeren Schlussfeuerwerk. Musikgruppen der Royal Air Force, internationale Pipe Bands, Trommler, Sänger und Tanzgruppen sind ebenso dabei wie die sensationelle Perkussionskünstler des geheimen schweizerischen Trommel Korps.

Das Ticketbüro des Edinburgh Military Tattoo bittet bis zum November des Vorjahres um Mitteilung durch die Reisebranche, ob das Tattoo Bestandteil individueller Tourprogramme im Jahr 2018 sein soll. Verbindliche Ticketbestellungen, insbesondere für Gruppenkontingente und deren Bezahlung sollten spätestens an diesem Stichtag vorliegen, damit die logistische Aufbereitung und die gewünschte Sitzplatzzuordnung reibungslos und entsprechend den Kundenwünschen erfolgen kann.

Ab Dezember werden dann die Bestellungen bearbeitet. Ab 45 Minuten vor Beginn des Programms können die Plätze eingenommen werden, die gesamte Show dauert gut 90 Minuten. Sollten widrige Wetterverhältnisse Teile der Aufführung unmöglich machen, ist eine Erstattung des Ticketpreises nicht vorgesehen. Tickets können ebenso nicht auf etwaige andere Vorstellungen übertragen werden. Aber noch nie ist ein Tattoo jemals abgesagt worden!

Es ist zusätzlich auch für 2018 damit zu rechnen, dass Historic Scotland als Verwalter von Edinburgh Castle wieder zusätzlich VIP-Pakete zur Verfügung stellt wie z.B. Tickets für »Premier Seats« in Verbindung mit einem eleganten Dinner vor der Show im Castle oder einen exklusiven Sektempfang in einer der Räumlichkeiten des Schlosses für eine geschlossene Gruppe, bevor die Vorstellung beginnt.

Rubrik
Reisebranche
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 09.Januar 2018