Verleihung in Stockholm

Erst in einem knappen Jahr eröffnet das neue Bannockburn Visitor Centre an historischer Stätte, doch bereits lange im Vorfeld des 700. Jahrestages des geschichtsträchtigen Sieges der Mannen um den schottischen König Robert the Bruce über die anstürmenden englischen Truppen wird das gemeinsam von Historic Scotland und dem National Trust for Scotland vorangetriebene Projekt mit Preisen und Auszeichnungen überhäuft. Nachdem zunächst das neu entwickelte Logo der Marke Bannockburn als Bestes bei der britischen Design Week in der Kategorie Identity Design erhalten hatte, bekam es nun auch bei den International Design & Communication Awards den zweiten Preis, den Silver Award für das beste Logo und den begehrten und in diesem Jahr nur einmal vergebenen Jury-Preis für das beste Kampagnen-Branding.

Die Verleihung der erstmals 2007 ins Leben gerufenen Auszeichnung fand in der schwedischen Hauptstadt Stockholm, im Moderna Museet, statt. 89 Bewerbungen aus 16 Ländern lagen der Auswahljury vor, die über 10 unterschiedliche Kategorien zu entscheiden hatte. Das Battle of Bannockburn vertrat dabei als Einziges das Vereinigte Königreich. Das Logo stammt aus der kreativen Feder des Gestaltungsbüros The Beautiful Meme unter Mithilfe des renommierten Typografie-Designers Dalton Maag, der auch den Schriftzug der finnischen Mobilfunkriesen NOKIA gestaltete. Tom Sharpe und Ben Howard, Kreativdirektoren der Agentur Beautiful Meme, und der Direktor des Bannockburn Projektes David McAllister präsentierten stolz ihre Trophäe.

Rubrik
Historische Stätten
Artikel Info
Autor:  Udo Haafke
Datum: 19.August 2013