Greywalls Hotel - Muirfield

Als kleines Paradies für Golffreunde wird das Greywalls Hotel in Muirfield weithin gerühmt, liegen doch nicht weniger als neun erstklassige Golfkurse in der näheren Umgebung des edwardianischen Landhauses am Eingang zum Firth of Forth. Eine knappe halbe Stunde von der Hauptstadt Edinburgh entfernt bietet das 1901 erbaute Greywalls Country House Hotel geradezu ideale Voraussetzungen für einen exklusiven und entspannenden Golfurlaub mit zauberhaftem Panoramablick auf liebliche Landschaft, gepflegte Grüns und die nahe Küste.

2010 bei den Scottish Hotel Awards als schönstes Hotel ausgezeichnet folgte 2011 der Titel zum Restaurant des Jahres. Diesen erhielt das angeschlossene Chez Roux-Restaurant, das vom schon legendären französischen Sterne-Koch Albert Roux geleitet wird. Demzufolge sind natürlich auch die klassischen französischen Einflüsse in moderner, innovativer Interpretation auf der Speisekarte unverkennbar. Die frisch verwendeten Zutaten stammen jedoch nahezu ausschließlich aus der Region und sorgen für die schottische Abrundung der Menüfolgen. Das gemütlich-elegante Restaurant, das nicht nur den Hotelgästen offensteht und noch durch den Sun Room ergänzt wird, überblickt den 10. Abschlag des Muirfield Championship Golfkurses.

Insgesamt 23 luxuriöse Zimmer, individuell eingerichtet und mit antikem Mobiliar ausgestattet, stehen im Haupthaus und im nahen Cottage zur Verfügung. Sie alle glänzen mit schönen Ausblicken auf den Golfplatz, das Meer oder den umliegenden, liebevoll gehegten Landschaftspark. Das Greywalls Hotel kann auch in seiner Gesamtheit für Gesellschaften und Gruppen gemietet werden. Gemeinsam mit dem Salon und der Bibliothek kreieren sie ein sehr aristokratisches, stilvolles Ambiente. Darüber hinaus kann zudem das nahegelegene Colonel's House für Selbstversorger gemietet werden. Es bietet Platz für acht Personen und selbstverständlich den hohen Standard des Hotels.

Rubrik
Luxus
Artikel Info
Autor:  Wilfried KLöpping
Datum: 19.März 2017