Der SchottlandBerater bei Google+

Dunrobin Castle

Schon seit über 700 Jahren bietet Dunrobin Castle & Gardens ein atemberaubendes Szenario im Norden der Highlands, gut eine Stunde von Inverness entfernt. Als nördlichstes Herrenhaus und größtes Schloss des Landes ist es schon seit jeher im Besitz der Adelsfamilie Sutherland und erstrahlt heute noch in aristokratischer Eleganz, die es zu einem begehrten Ort für Veranstaltungen, Hochzeiten und für bedeutende, feierliche Anlässe macht. Sehenswert auch der viktorianische Garten, der von niemand Geringerem als dem Architekten der Londoner Houses of Parliament, Sir Charles Barry, gestaltet wurde.

Das angeschlossene Museum wurde von William, Graf von Sutherland, als Sommerresidenz erbaut und zeigt den Besuchern heute eine Sammlung von Jagdtrophäen und interessanten Objekten aus der ganzen Welt, die dem Museum von Freunden der Sutherland Familie überlassen wurden. Das Besuchsangebot runden tägliche Vorführungen des Falkners und das historische Ambiente im Castle Restaurant aus der Zeit Königin Viktorias ab.