Flüge nach Benbecula gesichert

Die Flugverbindung von Glasgow nach Barra, die wegen des einzigartigen, gezeitenabhängigen Strandflughafens der südlichsten Insel der Äußeren Hebriden weltweiten Ruhm genießt, geht üblicherweise planmäßig weiter auf die Insel Benbecula, nördlich von South Uist. Wunderbare Aussichten machen diesen Flug zu einem echten Erlebnis. Wegen ihrer abgeschiedenen Lage jedoch muss gerade diese Verbindung sehr stark subventioniert werden und findet sich demzufolge nicht selten auf den behördlichen Streichlisten, wenn es um Einsparungen im Haushalt geht.

Nun haben die Finanzgewaltigen aber die Notwendigkeit der Route nicht nur für den Tourismus, sondern auch als wichtigen Lebensnerv für die Bevölkerung auf den Western Isles erkannt und ihren Fortbestand zur allgemeinen Erleichterung auf absehbare Zeit gewährleistet. Streichungen an anderen Stellen ist es zu verdanken, dass die Route von Loganair, des FlyBe-Franchise-Partners, erhalten bleibt.

Rubrik
Reisebranche, Reise News
Artikel Info
Autor:  Udo Haafke
Datum: 05.März 2011