Universität CambridgeBritische Forscher von der Universität Cambridge haben entdeckt und jetzt nachgewiesen, dass Schottland dereinst wesentlich größer war, als es sich heute darstellt. Eine abwechslungsreiche Berg- und Hügellandschaft mit zahlreichen Flüssen und schroffen Tälern und Küsten lag vor gut 55 Millionen Jahren im ... weiterlesen
Naturschutz in SchottlandDer äußerste Nordwesten des Landes, die Regionen Assynt und Coigach sowie die Summer Isles, insgesamt eine Fläche von mehr als 70.000 Hektar im Bereich nördlich von Ullapool, sind Bestandteil eines auf 50 Jahre angesetzten, soeben verabschiedeten Programms zum Landschafts- und Naturschutz. Mehrere Verbände ... weiterlesen
Die schottische InselweltVornehmlich der Westen und Norden Schottlands zeichnet sich durch eine interessante und vielfältige Inselwelt aus, die mit der Isle of Arran ganz im Süden ihren Anfang nimmt und sich bis auf die feinen Sandstrände der Äusseren Hebriden und St.Kilda als atlantischen Außenposten zieht. Die meisten dieser ... weiterlesen