Wandern in Schottland mit Boundless Reisen

Auf unseren Wanderungen erleben Sie die wildromantische Bergwelt der Highlands mit ihren Hochtälern, stillen Bergseen und der reichen Flora und Fauna. Schönen Fleckchen Erde sowie kultur- oder naturgeschichtlich interessanten Orten auf dem Weg muss man eine Verweildauer einräumen – um den Ausblick auf die Bens und Glens oder raue Küsten zu genießen oder Interessantes über die bewegte Geschichte Schottlands zu erfahren. Damit Sie Schottland mit all seinen Facetten kennenlernen, haben wir die Wander- und Radtouren durch Besichtigungen ergänzt, die Ihnen Kultur und Geschichte der Region näher bringen.

Schottland - Highlights der Highlands – 10 Tage
Auf unseren Wanderungen erleben Sie die wildromantische Bergwelt der Highlands mit ihren Hochtälern, stillen Bergseen und der reichen Flora und Fauna. Schönen Fleckchen Erde sowie kultur- oder naturgeschichtlich interessanten Orten auf dem Weg muss man eine Verweildauer einräumen – um den Ausblick auf die Bens und Glens oder raue Küsten zu genießen oder Interessantes über die bewegte Geschichte Schottlands zu erfahren. Damit Sie Schottland mit all seinen Facetten kennenlernen, haben wir die Wander- und Radtouren durch Besichtigungen ergänzt, die Ihnen Kultur und Geschichte der Region näher bringen.

Highlights dieser Reise: Wandern auf dem West Highland Way, Glencoe, Inverewe Gardens, unberührte wilde Highlands - Geheimtipp Gairloch, Loch Leven, Skye

Tipps für eigene Entdeckungen: Heimatmuseum von Gairloch, Marine Wildlife Watching, Fahrt mit dem Jacobite Train, Besteigung des Ben Nevis

Alle Termine garantiert!

Best of Scotland – 11 Tage
In viele der gewaltigen Glens der nördlichen Highlands mit ihren stillen Seen führen keine Straßen. Oft sind wir allein als Wanderer. Lachse wandern im Sommerhalbjahr die wilden Flüsse hinauf zu ihren Laichplätzen. Hirsche und Raubvögel sind zahlreich. Mit Glück sehen wir Schulen der weltweit nördlichsten Delfinpopulation. Das gute Quellwasser dient unzähligen Destillerien zur Herstellung der berühmten Whiskys. Oft wildromantisch gelegen sind die Burgen der einst mächtigen und stolzen Clans. Traditionen wie Highlandtänze und Pipebands werden von Jung bis Alt mit viel Freude gelebt.

Highlights dieser Reise: Glasgow, malerischer Loch Lomond, raue Bergwelt um Glencoe, West Highland Way, Inverness, Besichtigungen Kiltschneiderei & Whiskydestillerie, Loch Ness, Stirling Castle, Edinburgh

Tipps für eigene Entdeckungen: Zahlreiche historische Bauten und Museen in Edinburgh, Dunbar Castle und Brauerei, Strände und Hafen von Dunbar, Ben Nevis

Alle Termine garantiert!

Skye - A Walker's Haven - 8 Tage
Die Hebrideninsel Skye ist mittlerweile zu einem der Sinnbilder für Schottland geworden mit spektakulären Landschaften, die in vielen Zeitschriften und Filmen auftauchen. Wir wohnen im malerischen Zentrum Portrees und nur wenige Gehminuten zum alten Fischerhafen. Ein idealer Standort um zu unseren Wanderungen aufzubrechen. Auf kleiner Fläche beherbergt die Insel canyonartige Landschaften, schroffe, hochaufragende Berge, Tafelberge, Fjorde, Seen, Klippen am offenen Atlantik, goldene Sandstrände, verträumte Dörfer und Fischerhäfen.

Bei Wanderern ist Skye schon lange als eine der Top-Destinationen Europas bekannt. Wir wollen Sie in dieser Woche einige ihrer schönsten Orte hautnah, zu Fuß erleben lassen.

Highlights dieser Reise: Portree, Old Man of Storr, The Quiraing, Glen Sligachan, Neist Point Lighthouse, Cuillins, Glen Brittle

Tipps für eigene Entdeckungen: Talisker Distillery, Dunvegan Castle, kleine Galerien auf Skye, Freilichtmuseum »Museum of Island Life« Kilmuir

Orkney Islands und der wilde Nordwesten Schottlands – 12 Tage
Wandern auf den Orkney Inseln, weitab der üblichen Touristenströme, ist etwas ganz Besonderes. Die rund 70 Inseln liegen nordöstlich des schottischen Festlandes in den wogenden Wellen der Nordsee. Hier sind die Klippen und Strände noch unberührt, die Menschen sind stolz auf ihre von Pikten und Wikingern geprägte Kultur und halten die zahlreichen faszinierenden neolithischen Bauwerke ihrer Vorfahren in Ehren. Nach einer Woche wechseln wir an die einsame, wilde Nordwestküste Schottlands. Auch hier erleben wir die Ruhe und Natur der ungezähmten und rauen Bergwelt auf überwiegend einfachen bis mittelschweren Wanderungen.

Highlights dieser Reise: Old Man of Hoy, Skara Brae & Skaill House, Kirkwall und die St Magnus Cathedral, Ring of Brodgar, Standing Stones of Stenness, Broch of Gurness, Sandwood Bay, Italian Chapel

Tipps für eigene Entdeckungen: Maes Howe, Grimsay Island, Orkney-Museum, Scapa Flow Visitor Centre, St. Margaret’s Hope, The Pier Arts Centre in Stromness, Highland Park Distillery

Äußere Hebriden – 11 Tage
Die Äußeren Hebriden liegen im Atlantik vor der nordwestlichen Küste Schottlands. Die Inseln Lewis und Harris, North Uist, Benbecula, South Uist, Eriskay, Barra und Vaskeray bilden einen 210 km langen Bogen. Sie zeichnen sich durch ihre eigene Kultur aus und verwenden im Alltag noch die gälische Sprache. Die Küsten gehören zu den schönsten der Britischen Inseln mit einer einzigartigen Vegetation, der Machair, und ihren faszinierenden prähistorischen Bauten sowie dramatischen Gebirgskulissen. Jede Insel hat dabei ihren ganz eigenen Charakter, gemein ist ihnen die Ruhe und Abgeschiedenheit. Vielerorts wird noch Torf für das heimische Feuer gestochen.

Highlights dieser Reise: Stornoway, Butt of Lewis, Blackhouse Village, Sound of Harris, Insel Berneray, Kirche Cille Bharra, Kisimul Castle, Isle of Skye

Tipps für eigene Entdeckungen: Lews Castle und Museum in der Inselbucht der Kunsthauptstadt Stornoway, Stornoway Town Hall, Strände und Stornoway Hafen, Kirche in Castlebay, Bio-Farm-Geschäft South Uist

Schottland Familienreise – 9 Tage
Großartiges Naturerlebnis Schottland – sagenumwogen, mystisch und vor allem vielfältig und familiengerecht. Wir jagen das berühmte Ungeheuer von Loch Ness, sehen mit etwas Glück Robben, Seevögel und sogar Delfine, besichtigen eine prachtvolle Burgruine, wandern entlang imposanter Landschaften und erkunden die unberührte Natur. Bei dem Besuch eines schottischen Schäfers zeigt man uns wie Hütehunde trainiert werden. Zwar fahren wir am Ende unserer Reise nicht wie Harry Potter in die Zauberschule, jedoch erleben wir eine zauberhafte Fahrt mit dem echten „Hogwarts Express”, dem Jacobite Steam Train, entlang der spektakulären Kulisse der West-Highlands.

Highlights der Reise: unberührte wilde Highlands – Geheimtipp Gairloch, Loch Ness, Urquart Castle, Bootstouren, Fahrt mit dem Jacobite Train, Hütehundefarm, Rogie Falls, Foyers Falls, Eilean Donan Castle, Glen Ord Destillerie

Tipps für eigene Entdeckungen: Heimatmuseum von Gairloch, Wandern auf dem Archaeological Trail, Glasbodenboot zur Entdeckung der Unterwasserwelt, Strandspaziergänge

Schottland Radreise – 8 Tage
Die geschichtsreiche Ostküste Schottlands und die wilde immergrüne Berglandschaft der Cairngorms bilden den kontrastreichen Weg dieser Radrundreise. Wir fahren mit unserem Drahtesel durch authentische kleine Fischerdörfer und entlang der riesigen Auen des Flusses Dee, bis wir in die imposante Highlandlandschaft der Cairngorms eintauchen. Wir besichtigen die „Granitstadt“ Aberdeen und erfahren, warum gerade diese Stadt so viele Geistergeschichten hervorgebracht hat. Der Landsitz der englischen Königin, Balmoral Castle, und das nie eroberte Dunnottar Castle sind weitere Highlights auf unserem Weg. Die Reise entführt uns an vielen Stellen in die einzigartige, spannende Geschichte Schottlands und seiner Clans.

Highlights dieser Reise: Aberdeen, Dunnottar Castle bei Stonehaven, River Dee, Cairngorms Nationalpark, Balmoral Castle (Termin 1 & 2), Royal Lochnagar Distillery (Termin 3 & 4), Ballater, Braemar, Mar Lodge Estate

Tipps für eigene Entdeckungen: Radtour zum Loch Muick, verschiedene Wanderungen in den Cairngorms rund um Ballater und Braemar, Braemar Castle

Rubrik
Wandern
Artikel Info
Autor:  Marcus Paris
Datum: 02.Februar 2020