Unique Event Venue Collection - NTS

Schottlands Burgen und Schlösser waren jahrhundertelang Schauplatz historischer Ereignisse und sind noch heute Symbol der bewegenden Vergangenheit des Landes. Der National Trust for Scotland (NTS) hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese kulturellen Schätze zu behüten, um sie für nachfolgende Generationen zu erhalten. Um der steigenden Nachfrage nach außergewöhnlichen Tagungs- und Veranstaltungsorten nachzukommen, hat sich der Trust dazu entschlossen, einen Teil der unter ihrer Obhut stehenden Anwesen für spezielle Anlässe zu vermieten.

Aus dem 16. Jahrhundert stammt das romantische Brodie Castle nahe Inverness mit den weitläufigen Parkanlagen, die sich wunderbar für Empfänge im Freien oder teambildende Maßnahmen eignen. Die Innenräume des stattlichen Schlosses sind vielseitig einsetzbar und das Konferenzzentrum "Old Stables" bietet flexible Tagungsmöglichkeiten. Insgesamt stehen im Laird's Wing des Schlosses 7 Zimmer für Übernachtungsgäste zur Verfügung.

Nur wenige Kilometer von Inverness und dem Flughafen entfernt liegt Culloden Battlefield, ehemaliger Schauplatz der letzten Auseinandersetzung zwischen den Engländern und den Schotten. Nach einer kompletten Renovierung ist hier ein modernes Besucherzentrum entstanden, in dem Empfänge oder Abendessen für bis zu 100 Personen ausgerichtet werden können. Zwei Konferenzräume mit jeweils 40 Sitzgelegenheiten sind ebenfalls vorhanden.

Weiter östlich in der Nähe von Aberdeen bietet das Castle Fraser eine idyllische Kulisse für Firmenveranstaltungen oder private Feiern. Der Einfluss französischer Schlösser ist deutlich zu erkennen und umgibt das Anwesen mit einem gewissen Charme. Besonders beliebt sind stilvolle Abendessen mit anschließendem Feuerwerk, eine Cocktailparty oder Tontaubenschießen. Bei einem zünftigen Grillfest auf dem weitläufigen Außengelände finden bis zu 4.000 Gäste Platz.

Die frisch renovierte Courtyard Conference Suite von Crathes Castle gehört aufgrund seiner modernen und technisch hochwertigen Ausstattung zu einem der populärsten Konferenzorte. Die gepflegten Gartenanlagen laden während der Pausen zum Auftanken ein und sorgen für frischen Wind. Für den Zusammenhalt und die Motivation der Gruppe gibt es in der Nähe ein Kletterpark. Auch ein gemeinsames Croquet-Spiel kann das Wir-Gefühl fördern.

Die ehemalige Festung Drum Castle aus dem 13. Jahrhundert diente als Jagdschloss und bietet seine hellen und geräumigen Säle heute für geschäftliche Meetings oder private Feiern an. Im Frühjahr und während der Sommermonate versprühen die Rosen rund um das Gelände einen bezaubernden Duft und umrahmen eine Freiluftveranstaltung auf ganz besondere Art.

Fyvie Castle liegt etwa 40km nördlich von Aberdeen und ist aufgrund seiner beeindruckenden Fassade als "pink castle" bekannt. Hinter den Türmchen und Erkern verbirgt sich ein wahres Märchenschloss, das prädestiniert ist für große Gala-Dinner und stilvolle Champagner-Empfänge, aber auch Konzerte und Konferenzen werden hier großartig in Szene gesetzt. Wem der Flughafen zu weit entfernt ist (45 Minuten), nutzt den schlosseigenen Hubschrauber-Landeplatz.

Das viktorianische Herrenhaus Haddo House besticht mit einer besonderen Architektur und glänzt mit unterschiedlichsten Veranstaltungsräumen. Allein in der großen Canadian Hall können während eines Empfangs bis zu 250 Personen bewirtet werden, ein Gala-Diner ist für maximal 160 Personen möglich. Auch der in Terrassen angelegte Garten kann genutzt und mit Pavillons für bis zu 300 Gäste ausgestattet werden.

Ein Hauch französischen Ambientes empfängt die Gäste in Leith Hall, einem stattlichen Haus aus dem 17. Jahrhundert, das stark an ein französisches "Chateau" erinnert. Die beeindruckende "Great Hall" steht für Veranstaltungen aller Art zur Verfügung, und bei schönem Wetter sind die gepflegten Außenanlagen optimal für eine lockere Cocktailparty.

Ungeahnte Möglichkeiten eröffnen sich bei einem Aufenthalt in Mar Lodge, unweit von Braemar, Heimat der Sommerresidenz der königlichen Familie. Ursprünglich als Jagdschloss erbaut, werden heute Empfänge und Dinner-Events für bis zu 150 Personen organisiert, und auch für Tagungen und Meetings ist Mar Lodge ein optimaler Rückzugsort. Umgeben von der traumhaften Landschaft des Cairngorm Nationalparks sind unzählige Outdoor-Aktivitäten im Angebot, und für etwaige Übernachtungsgäste stehen insgesamt 28 Zimmer zur Verfügung.

In der Grafschaft Ayr und nur eine halbe Stunde vom Flughafen Prestwick entfernt liegt Culzean Castle, ein majestätisches Schloss in einer traumhaften Klippenlage mit wunderbarem Ausblick auf die Insel Arran. Das Gebäude birgt viele Optionen und ist gleichermaßen für Tagesprogramme als auch für stilvolle Abendveranstaltungen bestens geeignet. Firmen finden hier 3 Konferenzräume, die je nach Bestuhlung mit maximal 120 Personen genutzt werden können. Übernachtungsmöglichkeiten bieten die Eisenhower-Appartments.

Klassischer Stil im Herzen von Glasgow erwartet die Besucher mit Pollok House, eines der prachtvollsten Stadthäuser seiner Art. Hinter der gradlinigen Fassade findet man großzügig geschnittene Räume für Dinnerpartys oder Empfänge, und das große Steinway Konzertpiano in der Bibliothek lädt zu Vorträgen und Konzerten in eleganter Atmosphäre ein. Zusätzlich stehen Konferenzräume für bis zu 60 Personen zur Verfügung, und die gepflegten, fast manikürten Gartenanlagen dienen Hochzeitsfotografen als gern genutztes Hintergrundmotiv.

Threave House beherbergt die international bekannte Schule für Gartenbau und verfügt somit über wunderbare Gartenanlagen, deren ausgeklügelte Gestaltung Gäste aus aller Welt begeistern. Das renovierte Landhaus im viktorianischen Stil bietet einerseits das Terrace Restaurant für Veranstaltungen mit bis zu 140 Personen, aber auch zusätzliche Räume für kleinere Gruppen. Der außergewöhnliche Garten hält einige Optionen für ein gelungenes Open-Air-Event bereit.

Das Geburtshaus von Robert Burns, dem schottischen Nationaldichter, ist auf den ersten Blick 'nur' ein kleines Häuschen, verbirgt aber hinter seinen Steinmauern etliche Möglichkeiten für Zusammenkünfte aller Art. Verschiedene Räume für bis zu 150 Personen (Stehempfang) können im Haupthaus durchgeführt werden, und im angrenzenden Pavillon und Cottage stehen weitere Möglichkeiten bereit.

Ein wahres Schmuckstück aus dem Zeitalter der Renaissance ist Falkland Palace mit seinen zauberhaften Gärten. Nur etwa 20 Minuten vom traditionellen St. Andrews entfernt liegt dieser fast schon verwunschene Ort, wo einst schon die Könige der Stuart Dynastie und sogar Queen Mary das Landleben genossen. Die prächtigen Außenanlagen stehen für die unterschiedlichsten gesellschaftlichen Anlässe für bis zu 250 Personen zur Verfügung.

Die Nähe zu St. Andrews kommt garantiert nicht von ungefähr, denn im Hill of Tarvit gibt es die seltene Möglichkeit, traditionelles Hickory Golf, sprich Golf im Stil der 30er Jahre mit Schlägern aus dem gleichnamigen Holz und stilechtem Outfit, zu spielen. Das elegante Herrenhaus selbst bietet die "Great Hall" für exklusive Dinner oder Empfänge an, aber auch die viktorianische Küche ist Teil des umfangreichen Angebotes und wird für Kochvorführungen, Whiskyverkostungen und Weinproben genutzt. Der Außenbereich kann ebenfalls einbezogen werden und wird entsprechend der Vorstellungen des Kunden ausgestattet.

Das viktorianische Prachtstück House of Dun entstand Anfang des frühen 18. Jahrhunderts und ist umgeben von 300 Hektar Gartenkunst, Parkanlagen und wunderbaren Wäldern. Die kunstvoll verzierten Decken und Wände im Innern des Hauses bilden einen eleganten Rahmen für  Empfänge, Abendessen oder Hochzeiten für Gesellschaften von 50-100 Personen.

Kellie Castle in der Nähe von St. Andrews ist der Inbegriff eines romantischen Märchenschlosses umgeben von malerischen Gartenanlagen und somit ein oft und gern gebuchtes Objekt für Heiratswillige. Aber auch die wertvollen Kunstgegenstände und die opulente Inneneinrichtung sowie die historische Vergangenheit des Castles sind wunderbare Begleiter für gesellschaftliche Anlässe aller Art.

Nur drei Kilometer südlich von Stirling, der ehemaligen Hauptstadt Schottlands, liegt "The Battle of Bannockburn". Hier wird der Besucher Teil furchtbarer Kämpfe zwischen Robert the Bruce und Edward II - aber alles nur mithilfe neuester 3D-Technologie. Nach 700 Jahren ist hier ein neues Besucherzentrum entstanden, das nicht nur Tagesgäste empfängt, sondern auch Abendessen und Empfänge für geschlossene Gruppen ausrichtet. Tagungsmöglichkeiten stehen hier für 45 Teilnehmer zur Verfügung, für die ein interessantes Rahmenprogramm mit Mini-Highland-Games, Whiskyverkostungen oder Schatzsuchen organisiert  werden kann.

Im Herzen der Hauptstadt Edinburgh befindet sich schließlich The Georgian House, ein elegantes Stadthaus mit georgianischer Architektur, das einen faszinierenden Einblick in die Zeit des modernen 18. und 19. Jahrhunderts vermittelt. Tür an Tür mit Bute House, dem Sitz des schottischen Regierungschefs, befindet man sich während eines Aufenthaltes in bester Gesellschaft.  Hier finden hochkarätige Empfänge für bis zu 70 Personen statt und kleine Gruppen (bis 12 Personen) finden hier exklusive Tagungsmöglichkeiten.

Rubrik
MICE Business
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 10.Dezember 2015