The Old Inn - schottische Highlands

The Old Inn im Nordwesten der schottischen Highlands ist ein charmantes und gemütliches Kleinod an den Ufern des Loch Gairloch. Er stammt ursprünglich aus dem 17.Jahrhundert und überblickt den kleinen, geschäftigen Hafen des beschaulichen Dörfchens. Das Haus bietet stilistisch vor allem im Inneren noch immer etwas von der rustikalen, traditionellen Atmosphäre der alten Zeit. Hierzu tragen die grob gemauerten, unverputzten Steinwände ebenso bei wie die knarrenden Dielen der hölzernen Fußböden, eiserne Kaminöfen und offene Kamine.

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten im Jahr 2005 erstrahlte der Old Inn von 1680 in neuem alten Glanz, und der Hotelbetrieb offeriert seither verteilt auf zwei Stockwerke 17 Zimmer mit Du/WC, die alle individuell und behaglich eingerichtet sind. Sie verfügen über jegliche modernen Kommunikationsmedien inklusive drahtlosem und kostenlosem Internetanschluss sowie über zauberhafte Ausblicke über die Bucht von Gairloch bis hinüber zu den Inseln der Hebriden.

Nur 90 Kilometer vom Flughafen Inverness entfernt bietet sich das Dorf Gairloch an als idealer Ausgangspunkt für eine ganze Anzahl interessanter und spannender Aktivitäten, die sich vornehmlich in der spektakulären Natur dieser Region abspielen. So liegt das imposante Naturschutzgebiet um den Beinn Eighe in der Nähe ebenso wie Inverewe Garden, der Highland Gem Golfkurs und die Loch Ewe Destillerie. Darüber hinaus gibt es zauberhafte Sandstrände und zahlreiche Angebote zur Naturbeobachtung wie Wal- oder Delfinsafaris.

Link zur Lage vom The Old Inn in Gairloch auf Google Map

Rubrik
Komfort
Artikel Info
Autor:  Udo Haafke
Datum: 07.Mai 2019