Tantallon Castle - North Berwick

Tantallon Castle ist eine beeindruckende Burgruine an der Südküste des Firth of Forth, einige Kilometer östlich von North Berwick und gegenüber dem Bass Rock. Trotz der Zerstörungen kann man auch heute noch die einstige Erhabenheit und Wehrhaftigkeit dieser Burg erkennen. Die Burganlage ist untrennbar mit der Geschichte einer der einst mächtigsten Familien Schottlands verknüpft. Über mehrere Jahrhunderte hinweg war Tantallon Castle die Hochburg des Hauses Douglas. William Douglas, der 1358 zum ersten Earl of Douglas wurde, ließ die Festungsanlage bauen, nachdem er in den Besitz der Ländereien seines Vaters und seines Onkels gelangte. Sein Onkel, bekannt  als "The Good Sir James of Douglas", war ein enger Freund von King Robert Bruce.

1388 teilte sich das Haus Douglas in zwei Familienzweige, bekannt als die Rote und die Schwarze Linie. Tantallon ging in den Besitz der jüngeren, roten Linie über, den Earls of Angus. Für die nächsten 300 Jahre hatten die Earls of Angus die Herrschaft über die Burg und beeinflussten von hier machtvoll die schottische Geschichte als eine der einflussreichsten Familien des Landes. Durch ihre Lage auf den Klippen ist die Burg von drei Seiten durch das Meer geschützt. Auf der Landseite verläuft eine beeindruckende 15 Meter hohe und 3,50 Meter dicke Ringmauer. Die Mauer aus rotem Sandstein ist bemerkenswert gut erhalten, ebenso drei der Türme, in denen die mächtigen Earls of Angus lebten. Im ausgehenden Mittelalter wurde die Burganlage mehrfach erfolglos belagert. Tantallon Castle hielt allen Angriffen stand. Weder Steinwurfmaschinen noch Rammböcke konnten den mächtigen Mauern etwas anhaben.

Die Erfindung der Kanone änderte die Kriegsführung, und so mussten die Burgherren die Verteidigungstauglichkeit der Burg verbessern. Sie füllten die Mauerzwischenräume, um den Kanonenschüssen zu widerstehen und bauten Schiessscharten sowie zusätzliche Kanonenabwehranlagen und einen Pulverturm. Doch das alles war nicht von Nutzen, als 1651 die Truppen von Oliver Cromwell im Zuge des englischen Bürgerkrieges mit schweren Kanonen anrückten. Nach erfolgreicher Belagerung ließen die Truppen Tantallon als Ruine zurück. Heute wird die Ruine der einst prächtigen, mittelalterlichen Burg von Historic Scotland verwaltet. Besucher können sich zwischen dem individuellen Eintritt und dem Erwerb des flexiblen Explorer Passes wählen.

Rubrik
Castles
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 08.September 2011