Der SchottlandBerater bei Google+

Schottland Journal - Dezember

Hallo Schottlandfreunde!
Wie gewohnt erhalten Sie nachfolgend eine Fülle von Informationen, Angeboten und Neuigkeiten aus dem Land der Kilts, Clans, Castles, Whiskys, Tartans und Bagpipes.


UNTERKÜNFTE
Die Kinloch Lodge auf der Isle of Skye hat ein neues Übernachtungspaket aufgelegt, das zu Preisen ab GBP 144 pro Person buchbar ist. Im »Sunday Lunch Sleepover« sind der traditionelle mittägliche Sonntagsbraten (4 Gänge-Menü, zusammengestellt von Chefkoch Marcello Tully), ein anschließendes Whisky-Tasting in der hauseigenen Talisker Bar, ein leichtes Supper, Übernachtung sowie Frühstück enthalten.
Kinloch Lodge - Skye

Baumhäuser liegen voll im Trend, insbesondere wenn sie ökologischen Prämissen folgen. So gibt es nun im Brockloch Eco Retreat auf der Brockloch Farm in Kirkpatrick Durham im schottischen Südwesten ein solches als ungewöhnliche, gleichwohl höchst gemütliche und komfortable Übernachtungsmöglichkeit.
Camping

Die Tomatin Trading Company plant auf dem Areal des ehemaligen Freeburn Hotels an der A9 südlich von Inverness eine komplett neue Anlage mit großem Restaurant, Geschäften, Tankstelle und einem Hotel mit 99 Zimmern.
Inverness

Am 24. Januar 2019 lädt das Lochgreen House Hotel zu einer Kunstvorführung mit anschließendem Lunch an. Der renommierte schottische Maler Philip Raskin gibt dabei spannende Einblicke in seine Maltechniken um das geschickte Einfangen und Wiedergeben von Licht mit Pinsel und Farbe. Im Anschluss an das künstlerische Seminar erwartet die Teilnehmer ein leckeres 2-Gänge-Menü. Die Teilnahmegebühr liegt bei GBP 35 pro Person. Für eine Übernachtung auf B&B Basis wird ein reduzierter Zimmerpreis von GBP 130 gewährt. Dies ist der Auftakt für weitere Veranstaltungen dieser Art im Laufe des Jahres.
Lochgreen House Hotel


DIE REISE

Die lang ersehnte Umgehungsstraße um das Zentrum von Aberdeen nähert sich der Vollendung, doch ein definitiver Eröffnungstermin für den gesamten Streckenbereich steht noch nicht fest. Seit Juni ist die Route zwischen Parkhill und Blackdog befahrbar, seit August jene zwischen Balmedie und Tipperty.
Aberdeen

Das »Marine Awareness Programme« der Reederei Caledonian MacBrayne kann als voller Erfolg gewertet werden und findet ab April kommenden Jahres seine logische Fortsetzung. Mehr als 60 ehrenamtlich tätige Naturfreunde beobachteten die Gewässer während der Fährüberfahrten und konnten über 500 Sichtungen von Walen, Delfinen und Seehunden dokumentieren. Gleichzeitig wurden dabei auch die normalen Fährpassagiere mit in das Projekt einbezogen und auf das fragile Ökosystem >Meer< aufmerksam gemacht.
CalMac Ferries

Um dem ansteigenden Kreuzfahrttourismus gerecht zu werden, plant der Port of Cromarty Firth die Erweiterung seiner Kapazitäten durch Anlage eines zusätzlichen Kais. Der bis zum Jahr 2020 geplante Hafenausbau wird zudem neue Möglichkeiten bei dem Umschlag von Gütern wie Windturbinen für Offshore-Windparks schaffen.
Wirtschaft

Der Berliner Veranstalter BOUNDLESS hat sein Wanderprogramm nach Schottland für 2019 deutlich erweitert. Neben einer 5-tägigen Aktivreise in Edinburgh gibt es jetzt auch drei weitere Insel-Wanderreisen: 8 Tage auf Skye, 9 Tage auf Mull und 12 Tage auf Orkney und den wilden Nordwesten.
Boundless Reisen

DER URLAUB
Edinburgh und Aberdeen rangieren beide in der Top10 Liste der britischen Städte, die nach dem »Good Growth Index« als besonders lebenswert gelten. Während die Hauptstadt von 4 auf 6 abrutschte erreichte die »Silver City« nach Platz 11 im letzten Jahr nun Position 9. Die Rangliste bewertet Lebensqualität, Arbeitsmöglichkeiten und allgemeine Zufriedenheit der Bewohner. Demnach liegt die Universitätsstadt Oxford an der Spitze.
Aberdeen

Ein Winter-Wunderland erlebt der Edinburgher Zoo in den Nächten bis Mitte Februar 2019. Über 450 handgefertigte chinesische Laternen in Form illuminierter, riesiger Tierfiguren stehlen ihren lebenden Gefährten vorübergehend die Schau. Unter den Objekten des »The Giant Lanterns of China« Projektes befinden sich auch Fabelwesen, wie Kelpies, Einhörner und natürlich Nessie.
Edinburgh Zoo

Videospiele, Roboter und die Zukunft des Designs stehen im Fokus des Ausstellungsprogramms 2019 des V&A Museums von Dundee. Seit Eröffnung des ikonischen Gebäudes am Tay Mitte September konnten bereits 250.000 Besucher gezählt werden.
V&A Design Museum - Dundee

Der Hafen von Aberdeen ist bekannt für die ungewöhnlich guten Möglichkeiten Delfine zu beobachten, die dort sehr nah an die Küste kommen und gelegentlich selbst im Hafenbecken anzutreffen sind. Historic Environment Scotland plant langfristig ein maritimes Zentrum bei der Torry Battery an der südlich gelegenen Hafeneinfahrt einzurichten. Übergangsweise möchte man dort nun zunächst für drei Jahre eine temporäre Beobachtungsplattform inklusive eines Cafés installieren.
Delfine in Aberdeen


SCHOTTLAND
»Ultracaps« heißen die leistungsstarken Stromspeicher, die die kleine Insel Eigg endgültig unabhängig von fossilen Brennstoffen machen werden. Entwickelt von der deutsch-estnischen Firma Skeleton Technologies können sie sehr schnell geladen werden und geben ebenso schnell bei Bedarf den Strom wieder ins Netz.
Strom in Schottland

In der aktuellen Haute Couture sind schottische Traditionen en vogue. Das markante Fair Isle Muster beherrscht die modischen Kreationen großer Labels in diesem Winter, wie auf den Laufstegen bei Prada oder Ralph Lauren zu sehen war.
Fair Isle

Mitte November eröffnete im Observatorium auf dem Calton Hill in Edinburgh das neue, zeitgenössische Kunstzentrum »Collective«. Die vor 200 Jahren erbaute Sternwarte wurde umfassend restauriert, ein neuer Ausstellungsbereich mit Panoramaterrasse und ein neues Restaurant »The Lookout« zusätzlich geschaffen.
Edinburgh

Wer noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken ist, dem sei ein neuer Kalender aus dem Online-Verlag Calvendo empfohlen: der Fotograf und Journalist Udo Haafke hat dort einen Jahresbegleiter mit Motiven, vornehmlich Details, aus dem Werk des schottischen Architekten und Designers Charles Rennie Mackintosh zusammengestellt. Darunter u.a. Bilder aus der leider weitgehend zerstörten Glasgow School of Art und dem Hill House.
Charles Rennie Macintosh - Kalender 2019

ESSEN & TRINKEN
Das beliebte »Silver Darling« Restaurant in Fittie/Aberdeen mit Ausblick auf den Hafen und den Stadtstrand wurde bei den SLTN Awards zum besten Restaurant in der Kategorie »Restaurant of the Year - Casual Dining« gewählt!
Restaurants

Die Erfolgsgeschichte der Brauerei BrewDog ist längst Hollywoodreif, wenn man bedenkt mit welch bescheidenen Mitteln die Studenten Watt und Dickie einst loslegten. Mittlerweile ist daraus ein weltumspannendes Unternehmen geworden, das sogar schon in Ohio in den USA Gerstensaft produziert. Im Jahr 2019 erfährt zudem die Palette der BrewDog Bars eine neuerliche Erweiteruung mit einem solchen Lokal im schweizerischen St. Gallen.
Brewdog Brauerei

Der Whisky-Konzern Diageo beabsichtigt in den Räumlichkeiten an der Princes Street in Edinburgh, die das House of Fraser im September verlassen hat, die Einrichtung eines neuen Johnnie Walker Besucherzentrums. Das Projekt befindet sich derzeit in der Planungsphase, und ein möglicher Eröffnungstermin könnte im Jahr 2020 liegen.
Discovering Distilleries

Seit Dezember 2017 läuft in der Whisky-Destillerie Lindores Abbey bei Newburgh wieder die Produktion schottischen Goldes. Bei den Bauarbeiten für die Produktionsstätte stieß man auf historische Relikte innerhalb der ehemaligen Klosteranlage, die darauf schließen lassen, dass an diesem Ort schon im Mittelalter Alkohol aus Getreide gebrannt worden ist. Möglicherweise reicht die Whiskyproduktion damit weiter zurück, als die erstmalige, urkundliche Erwähnung aus dem Jahr 1494.
Whisky

GEWINNSPIEL
Während des Monats Dezember verlost der SchottlandBerater insgesamt 5 Exemplare des im teNeues Verlag erschienenen Bildbands »Elliott Erwitt's Scotland«. Teilnehmen ist ganz einfach. Bitte schicken Sie eine Email an den SchottlandBerater mit dem Stichwort >Elliott Erwitt's Scotland< unter Angabe Ihrer vollständigen postalischen Anschrift - für den Fall dass Sie gewinnen! Der Einsendeschluss ist bereits der 20. Dezember(!), damit ich Ihnen noch rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest Ihren Gewinn zuschicken kann.Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Für Ihre Teilnahme verwenden Sie am besten diese Kontakt-Funktion.


Darüber hinaus biete ich persönlich als SchottlandBerater ein für die Vorweihnachtszeit durchgehendes Gewinnspiel mit insgesamt 100 e-Books über die schottische Hauptstadt Edinburgh. Einsendeschluss ist auch hier bereits der 20. Dezember 2018(!), damit ich Ihnen auch hier den Gewinn noch rechtzeitig vor Weihnachten zustellen kann. Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link!

Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Allerdings kann die Redaktion keine Gewähr für die Richtigkeit der Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung übernehmen.

Rubrik
Newsletter
Artikel Info
Autor:  Udo Haafke
Datum: 03.Dezember 2018