Ritterspiele auf Linlithgow

Alljährlich Anfang Juli treffen sich Ritter, Knappen und Gefolgschaft auf Linlithgow Palace und den umliegenden Ländereien zum mittelalterlichen Turnier und Kräfte messen. Das “Spectacular Jousting“ bietet beste Unterhaltung für die ganze Familie mit zahllosen Aktivitäten, einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm und kulinarischen Genüssen mittelalterlicher Art im traditionsreichen Ambiente des Schlosses, in dem die legendäre Mary Queen of Scots das Licht der Welt erblickte und das als schottisches Versailles bekannt ist.

Über zwei Tage am 1. und 2. Juli geht die spektakuläre Veranstaltung am Seeufer und im Schlosshof. Höhepunkt dabei ist sicherlich der stets umjubelte Zweikampf der Ritter auf dem Turnierplatz, die hoch zu Ross in voller Rüstung aufeinander zu reiten und versuchen den Gegner vom Pferd zu holen. Dieser traditionelle Wettbewerb vermittelt ein Gefühl dafür, wie es im Mittelalter zugegangen sein mag. Hinzu gesellen sich Konkurrenzen im Tauziehen oder Bogen schießen, an denen auch die Besucher teilnehmen können.

Falkner demonstrieren die geschickten Flugkünste ihrer abgerichteten Greifvögel, Hofnarren treiben ihr neckisches Spiel, um das Publikum mit gezielter Kurzweil bei Laune zu halten. Im Lager der Ritter bekommen Eltern und Kinder einen authentischen Einblick in deren Leben. Für die Jüngeren wird ein “Hobby-Horse-Jousting“ inszeniert, die Ritter für einen Tag sein dürfen. Darüber hinaus sind auch Steinmetze von Historic Environment Scotland vor Ort, die über die schwierige Arbeit der Restaurierung und Instandhaltung der historischen Gebäude Auskunft geben und ein wenig von ihrem Handwerk demonstrieren.

Rubrik
Veranstaltungen
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 27.Juni 2017