Restaurants des Jahres 2011 in Schottland

Die diesjährigen Preisträger der Tourism Awards 2011 in der Kategorie Restaurants sind soeben gewählt worden. Mit dabei auch zwei kleine, aber feine Lokale in den schottischen Highlands. Zum einen gewann das Restaurant The Three Chimneys von der Isle of Skye den Preis als bestes ländlich-rustikales Restaurant 2011, während das ungewöhnliche und etwas versteckt gelegene Lochleven Seafood Cafe Sieger im Genre Seafood wurde.
 
The Three Chimneys liegt romantisch am Ufer des Loch Dunvegan im Dörfchen Colbost auf Skye und konnte bereits mehrfach hohe Auszeichnungen entgegennehmen. Das geduckte, ehemalige Landarbeiter Cottage ist gut 120 Jahre alt, wurde kaum verändert und beherbergt im Erdgeschoss drei intime Restaurantbereiche. Gleich gegenüber befindet sich ein exklusives Gästehaus, das House Over-By mit sechs luxuriösen Zimmern.
 
Ein Café, das Meeresfrüchte serviert, ist an sich schon recht ungewöhnlich, doch die Bezeichnung entstand eher zufällig. Das Lochleven Seafood Café bei Glencoe präsentiert im nüchtern-modernen, fast etwas unterkühlten Ambiente Seafood auf allerhöchstem Niveau. Gleich nebenan werden die frisch gefangenen Fische und Früchte des Meeres angeliefert und auch sofort verarbeitet. Besonders populär: die Shellfish-Platter für zwei Personen, eine opulente Kreation in Sachen Gaumenfreude.

Rubrik
Restaurants
Artikel Info
Autor:  Udo Haafke
Datum: 01.April 2011