Poleposition für Lewis und Harris

Das Internetportal TripAdvisor entwickelt sich zunehmend zum Gradmesser für Touristen und Reiselustige. Die dort vertretene Meinung, die Ansichten und Umfragen gewinnen an Bedeutung bei der individuellen Auswahl kommender Reisedestinationen. Erst jüngst standen die europäischen Inseln auf dem Prüfstand und Lewis und Harris auf den Äußeren Hebriden gelang es völlig zu Recht, die Poleposition in der entsprechenden Top 10 Rangliste einzunehmen. Die beiden Inseln, die geografisch eigentlich nur ein einziges Eiland darstellen, bilden den nördlichen Teil der Äußeren Hebriden, sind gleichzeitig die größte Insel der Region und die historische Heimat des Clans MacLeod.

Zu den wichtigsten Attraktionen zählen die Callanish Standing Stones, die zauberhaften Strände von Scarista und Luskentyre, die fantastische Natur mit See- und Steinadlern, Walen, Delfinen und Seehunden, aber auch die weltberühmten Tweedstoffe oder das alljährliche HebCelt-Folkfestival. Letztlich auch Dank der positiven Einträge über die Inseln im TripAdvisor, zudem die günstigen Angebote zum Kennenlernen der Inseln, wie dem HopScotch-Ticket der Reederei Caledonian MacBrayne, von Loganair, Auto- und Fahrradvermietern sowie Gastronomiebetrieben und Hotels, konnten Lewis und Harris diesen Erfolg feiern. 27% mehr Gäste verzeichneten sie in den letzten sechs Jahren und drei Viertel davon kamen wegen der einzigartigen Küste und den tollen Stränden.

Caledonian MacBrayne verkehrt auf den Routen von Uig auf Skye nach Tarbert auf Harris sowie von Ullapool in den Western Highlands nach Stornoway, der größten Stadt von Lewis.

Rubrik
TopScot
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 20.März 2014