Der SchottlandBerater bei Google+

Pitmedden Garden - Aberdeenshire

Pitmedden Garden - Aberdeenshire - zählt zu den außergewöhnlichsten und prachtvollsten Gartenanlagen in Schottland. Das Herzstück der Anlage ist der formelle, ummauerte Garten, der 1675 von Sir Alexander Seton entworfen wurde. Gärten im Stil französischer Barockgärten waren für Schottland sehr ungewöhnlich. Der National Trust for Scotland, in dessen Obhut sich die Gartenanlage seit ca. 60 Jahren befindet, hat Pitmedden nach Plänen aus dem 17. Jahrhundert rekonstruieren lassen. Im Barockgarten von Pitmedden befinden sich auf ca. 7km Länge Buchsbaumeinfassungen, arrangiert in aufwendigen Mustern, die sechs verschiedene Schemata bilden. Diese sechs Anlagen sind im Sommer mit mehr als 40.000 Pflanzen gefüllt, ein Feuerwerk an Blüten und Farben.

Ausgedehnte Staudenrabatten bieten die ganze Saison hindurch einen Überfluss an Farben und Mustern. Die spektakuläre Lupinenrabatte darf man auf keinen Fall versäumen. Zwei neue Rabatten entstanden 2004. Geißblatt, Jasmin und Rosen bieten eine wunderbare, ausgeglichene Abfolge von Düften, während Springbrunnen, Buchsbaum-Formschnitte, Sonnenuhren und ein faszinierender Kräutergarten die Sinne rund um den ummauerten Garten betören. Für Hobbygärtner ist Pitmedden eine großartige Quelle der Inspiration. Über 80 verschiedene Apfelbaumsorten wachsen hinter den hohen Granitmauern und bieten im Frühling eine spektakuläre Show an Blüten und Düften. Jedes Jahr am letzen Sonntag im September findet ein Erntedankfest mit musikalischer Begleitung statt. An diesem Tag kann Obst aus den Gärten gekauft werden.

Auf dem Gelände von Pitmedden befindet sich außerdem das "Museum of Farming Life", dass ein lebhaftes Bild von den Zeiten schildert, als noch mit Pferd, Pflug und Wagen gearbeitet wurde. Eine Sammlung interessanter Exponate aus vergangenen Zeiten lassen das Leben auf dem Lande anschaulich wieder auferstehen. Für Besucher, die sich gerne etwas mehr bewegen, bietet Pitmedden einen schönen Wanderpfad rund um das Anwesen. Teiche, prächtige Rhododendren und eine Hütte mit wichtigen und interessanten Informationen über die große Anlage finden sich auf dem Weg. Das schöne Picknickgelände lädt bei gutem Wetter zum Verweilen ein.