Neues aus der Glenturret Distillery

Die Glenturret Destillerie hat kürzlich ihr Angebot um eine spannende, neue Tour erweitert: APERTOUR! Während es in Whiskydestillerien allgemein verboten war, innerhalb der Mauern zu fotografieren, hat The Glenturret in modernste Überwachungstechnologie investiert, was die Möglichkeit bietet, nach Herzenslust zu fotografieren. Ein Selfie an der Destillationsblase? Ein kreatives Foto von den Gärbottichen? Alles kein Problem…Die speziell ausgearbeitete Tour sieht eine geringere Teilnehmerzahl vor, so dass Sie in Ruhe Ihre Lieblingsmotive fotografieren können. Also ran an die Kamera, zoomen und das perfekte Foto schießen!

Die Brennerei Glenturret wurde im Jahr 1775 als »Single Malt Distillery« gegründet und war die erste von mehreren Destillerien, die sich das weiche und reine Wasser des Turret Burn in der Region Perthshire zunutze machte. Und hier, an ihrem Ursprungsort im Herzen der Stadt Crieff, wird mit einem offenen Maischebottich und Gärbottichen aus Douglasie die gute alte Tradition immer noch gepflegt. Während sich der Rest der Whiskywelt vom Maischen von Hand und Schnitten nach Augenmaß, beides elementare Prozesse der Whiskyherstellung, verabschiedet hat, werden diese beiden Traditionen in Glenturret aufrechterhalten und weitergeführt. Fortschritt bedeutet hier, an den Dingen festzuhalten, die man in Schottlands ältester Brennerei schon immer gut konnte, nämlich schottischen Malt Whisky auf traditionelle Weise herzustellen. Und wenn man ein gutes Gespür für die Dinge hat, ist das Endprodukt um so außergewöhnlicher.

Link zur Lage von der Glenturret Distillery in Crieff in Perthshire auf Google Map

Rubrik
Reise News
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 11.Mai 2019