Kulinarische Genüsse - Raemoir House

Das elegante Raemoir House Hotel bei Banchory gilt als gastronomisches Juwel in der Hotellerie Aberdeenshires. Gelegen in der malerischen Landschaft der Royal Deeside, die schon Königin Victoria zu begeistern vermochte und sie dazu veranlasste, hier mit Balmoral Castle ihren schottischen Sommersitz zu erwerben, stehen im Raemoir House 14 luxuriöse Zimmer im Haupthaus sowie sechs weitere Räume, bestens geeignet für exklusive Nutzung, im ursprünglichen Herrenhaus gleich nebenan für die Gäste zur Verfügung. Im Restaurant des bereits mit 2 AA Rosetten ausgezeichneten Hauses ist der erst 30 Jahre alte Chefkoch David Littlewood für exzellente kulinarische Genüsse zuständig.

David Littlewood trat unlängst, nach 2009 und 2011, zum dritten Mal bei den ScotHot-Awards in Glasgow an, um sich mit der schottischen Kochprominenz in einem gepflegten Wettkampf um den Titel als "Scotland's Chef of the Year" zu messen. Mit einem 4-Gänge-Menü (bestehend aus Wild-Tartar, einer Seezungen-Mousse, Schweinefilet und einem salzigen Erdnuss-Schokoladenkuchen zum Dessert), das den Juroren, unter ihnen auch der Starkoch Albert Roux, mit Abstand am besten gefallen hat, holte er tatsächlich nach über einem Vierteljahrhundert erstmals wieder diesen bedeutenden Titel nach Aberdeenshire.

In seiner noch jungen Karriere errang David Littlewood bereits einige, hochkarätige Auszeichnungen. Darunter als "Grampian Young Chef of the Year 2002" und "Grampian Chef of the Year 2007". Nachdem er zuvor im Milton-Restaurant von Banchory tätig war, luden ihn dessen Besitzer Neil und Julie Rae dazu ein, auch als Küchenchef des im September 2010 neu erworbenen Raemoir House Hotels zu fungieren.

Das Hotel bekam 2011 und 2012 jeweils den Titel als "Scotland's Country House Hotel of the Year". Das Raemoir House offeriert überdies seinen Gästen, die gerne Golf spielen, vergünstigte Tarife für Green Fees auf den international renommierten Golfplätzen Trump Links und Royal Aberdeen.

Rubrik
Restaurants
Artikel Info
Autor:  Udo Haafke
Datum: 21.März 2013