Kürzester Linienflug der Welt

Der kürzeste Linienflug der Welt, der gerade einmal 90 Sekunden dauert und eine Strecke zurücklegt, die kürzer ist als die Hauptstart- und Landebahn von Edinburgh, wird auch in diesem Sommer wieder bedient. Von Juni bis Anfang September bietet Loganair, Franchise-Partner der britischen FlyBe, dazu die Möglichkeit auf der Route von Westray nach Papa Westray im Norden der Orkney Inseln. Flugtage sind Dienstag, Donnerstag und Samstag.

Diese ungewöhnliche Reise ist Bestandteil eines insgesamt 45-minütigen Rundfluges, der in Kirkwall startet und nach den Abstechern auf den Inseln Westray und Papa Westray dorthin auch wieder zurückkehrt. Geflogen wird mit einer achtsitzigen Maschine aus britischer Produktion, die mit ihren großen Fensterflächen und der niedrigen Flughöhe hervorragende Aussichten bietet. Das Flugzeug ist gänzlich in den Farben der Highland-Park Destillerie gehalten und jeder Fluggast bekommt nach Abschluss der Rundreise, die GBP 39 kostet, ein Teilnahmezertifikat und eine Mini-Flasche des orcadischen Whiskys. Eine Vorausbuchung ist jedoch unbedingt erforderlich. Mit etwas Glück kann auch noch am Flugtag selbst kurzfristig eine Teilstrecke geflogen werden.

Rubrik
Reise News
Artikel Info
Autor:  Udo Haafke
Datum: 25.Mai 2011