Knockinaam Lodge - Dumfries and Galloway

Das kleine, feine Knockinaam Lodge Hotel liegt an der südwestlichen Spitze Schottlands. Dieses Gebiet gilt immer noch als Geheimtipp. Hier genießt man unverbrauchte Natur, viel Ruhe und erstklassige Freizeitmöglichkeiten wie Golfen, Reiten und Angeln. Durch den großen Garten von Knockinaam Lodge erreicht man nach wenigen Metern einen privaten Sandstrand. Im Hotel erwartet die Gäste schottische Behaglichkeit, kombiniert mit einem Hauch von Exklusivität. Im Knockinaam Lodge Hotel fühlt man sich wie der private Gast eines schönen Landhauses. Dafür sorgen die warme, einladende Atmosphäre und das überaus aufmerksame, freundliche Personal.

Es gibt 10 individuell und sehr geschmackvoll eingerichtete Gästezimmer, fünf davon bieten herrliche Ausblicke über das Meer. Traditionelles Ambiente wurde geschmackvoll mit zeitgemäßem Komfort verknüpft. Frische Blumen, hochwertige Toilettenartikel und kleine Aufmerksamkeiten erwarten den Gast bei seiner Ankunft. Das Essen in Knockinaam Lodge ist ein gastronomisches Erlebnis. Die kunstvoll präsentierten Speisen aus frischen, lokalen Produkten vereinen sich mit einem beeindruckenden Weinkeller und einer überwältigenden Sammlung an Malt Whiskys. Küchenchef Tony Pierce und sein Team kochen moderne, schottische Gaumenfreuden aus besten Zutaten und gehören zu den ausgezeichneten Köchen Schottlands.

Knockinaam Lodge ist von Geschichte durchdrungen - Winston Churchill traf hier General Eisenhower während des 2. Weltkrieges. Die Geschichte dieses schönen Landstriches wartet darauf entdeckt zu werden. Dank des nahen Golfstroms genießen die Gärten von Dumfries and Galloway ein mildes Klima, das für üppige Vegetation sorgt. Es gibt zahlreiche schöne Golfplätze, Wanderrouten und herrliche Strände.

Rubrik
Luxus
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 08.Juni 2017