Inver Lodge Hotel

Auf einer Anhöhe oberhalb des Dörfchen Lochinver und des gleichnamigen Fjords an der wilden Küste Sutherlands im äußersten Nordwesten Schottlands liegt das exklusive Inver Lodge Hotel. Hinter der eher nüchternen Fassade des zweigeschossigen Gebäudes verbergen sich 21 hervorragende und exklusiv ausgestattete Zimmer, die alle nach Lochs oder Bergen aus der näheren Umgebung benannt sind. Große Fensterflächen bieten wunderbare Aussichten auf das Dorf, die beruhigende Nähe des Meeres und die charakteristisch, manchmal ein wenig verrückt geformten Berggipfel, welche die erdgeschichtlich ältesten Großbritannien sind. Vier Superior Zimmer, zwei Executive Suiten und eine Luxussuite bieten je nach Kategorie noch mehr Platz und Komfort zu ausgiebiger Entspannung.

Der legendäre Küchenchef Albert Roux hat die Geschicke des Restaurants übernommen und kredenzt den Gästen gastronomische Leckerbissen im edlen und großzügigen Ambiente des Chez Roux. Diese bestehen aus einer ausgezeichneten Mischung aus traditioneller Küche mit modernen Einflüssen und bevorzugt lokalen Produkten. Im Wellness-Bereich können Massageanwendungen gebucht werden, und eine Sauna steht ebenfalls zur Verfügung. Eine geräumige Lobby mit offenem Kamin, eine wohl sortierte Bar, ein gemütlicher Außenbereich und zudem ein zuvorkommender, sehr aufmerksamer Service lassen kaum Wünsche offen.

Die Region Assynt wird gerne für Jagd- und Angelaufenthalte genutzt, und so bietet das Inver Lodge Hotel auch hierfür entsprechende Räumlichkeiten zur Verarbeitung und fachgerechten Aufbereitung von Fang und Beute. Wanderungen durch die erhebende und entspannende Einsamkeit der Landschaft gehören zu den Hauptaktivitäten der Hotelgäste. Etwas Unabhängigkeit vom Hotelbetrieb bietet das angegliederte, komplett ausgestattete Cottage für maximal vier Personen.

Rubrik
Luxus
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 30.Mai 2011