Der SchottlandBerater bei Google+

Fyvie Castle

Fyvie Castle, in der Nähe von Turriff nordwestlich von Aberdeen, ist ein Schloss wie aus dem Bilderbuch. Dicke Mauern, hohe Türme, historische Waffen, Rüstungen, imposante Jagdtrophäen sowie eine beeindruckende Kunstsammlung machen Fyvie Castle zu einem Juwel unter den zahlreichen Burgen in diesem Landstrich. Ebenso beeindruckend ist die wechselvolle Geschichte der Burg, deren Anfänge bis in das 13.Jahrhundert zurückgehen, und wie es sich für ein echtes schottisches Schloss gehört, spukt es im Fyvie Castle. Die Grüne Lady geht seit Jahrhunderten um in den mehr als hundert Zimmern des Schlosses. Bei der Grünen Lady soll es sich um Lilias Drummond handeln, der Ehefrau von Alexander Seton, Besitzer des Castles im frühen 17.Jahrhundert. Lilias schenkte ihrem Ehemann fünf Töchter doch Seton wollte unbedingt einen Sohn und suchte sich eine junge Geliebte. Lilias starb wohl an gebrochenem Herzen und spukt seither durch Fyvie Castle.

Im Mittelalter diente Fyvie Castle als Jagdschloss des schottischen Königs, der Großteil der Inneneinrichtung stammt aber aus späteren Zeiten. Äußerst imposant ist das Treppenhaus aus dem Jahre 1599. Es soll der breiteste Treppenaufgang in ganz Schottland sein und angeblich gab es Bewohner, die mit dem Pferd nach oben geritten sind. Kunstliebhaber schätzen Fyvie Castle für die großartige Portraitsammlung, darunter Werke von Batoni, Omney, Gainsborough, Opie, Lawrence und Hoppner. Das Schloss beherbergt zudem eine der weltweit größten Privatsammlungen von Raeburns sowie wunderbare Möbel und Wandteppiche aus verschiedenen Epochen.

Etwas Zeit sollte man sich auch für die schöne Gartenanlage nehmen. Der ummauerte Garten aus dem 18.Jahrhundert wurde erst vor kurzer Zeit wieder in einen Gemüsegarten verwandelt, in dem schottisches Obst und Gemüse gedeiht. Der ummauerte Garten sowie der amerikanische Garten und Teile der Parkanlage sind das ganze Jahr hindurch für Besucher zugänglich und erfreuen zu jeder Jahreszeit Gartenliebhaber und Naturfreunde.

Wer eine außergewöhnliche Unterkunft zu mieten sucht, findet hier mit dem Preston Tower Apartment eine Unterbringung für bis zu 13 Personen in insgesamt 7 Zimmern z.B. für eine Familienfeier oder eine kleine Golfgruppe - mit Schloss-Ambiente! Das Innere des Schlosses, das sich im Besitz des National Trust for Scotland (NTS) befindet, ist von April bis Oktober zugänglich. Besucher können entweder den Eintritt individuell bezahlen oder sich des beliebten und flexiblen Discover Tickets des NTS bedienen.

Rubrik
Castles
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 10.Juli 2014