Fährverkehr Schottland mit CalMac

Die schottische Reederei Caledonian MacBrayne, seit vielen Jahren zuverlässiger Transporteur im Fährverkehr an der schottischen Westküste und zu den Inneren und Äußeren Hebriden, ist auch 2015 in der Broschüre des Verbandes für Fährschifffahrt und Fährtouristik (VFF) vertreten. Gemeinsam mit 25 weiteren, europäischen Reedereien stellt Caledonian MacBrayne sein Routennetz auf einer übersichtlichen Karte vor, die einen schnellen Überblick zu den bestehenden Verbindungen und Routen gibt. Zudem sind alle Strecken auch noch einmal aufgelistet.

Caledonian MacBrayne setzt technologisch auf die Zukunft und operiert bereits mit diversen Hybrid-Fähren. Der Einsatz weiterer Schiffe dieser ökologischen und umweltfreundlichen Technik befindet sich in der Planung und Umsetzung. Die Reederei hat dafür und selbstverständlich auch für den hohen Grad an Servicefreundlichkeit, Effektivität und Pünktlichkeit schon eine Vielzahl an renommierten Preisen und Auszeichnungen erhalten.

Download VFF-Folder 2015

Busgruppen kommen während des ganzen Jahres 2016 auf der Strecke von Ardrossan nach Brodick auf der Insel Arran, dem Schottland en Miniature, in den Genuss weiterer Vergünstigungen. Die Rückfahrkarte pro Passagier kostet dann nur noch GBP 18 und schließt zudem den Besuch von Brodick Castle und Garden ein.

Dieses erfolgreiche und höchst beliebte Angebot kommt durch die enge Zusammenarbeit der Reederei mit dem National Trust for Scotland (NTS) als Verwalter des Schlosses und seiner sehenswerten Parkanlagen zustande.

Rubrik
Reisebranche
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 20.Januar 2015