Der SchottlandBerater bei Google+

Dumbarton Castle - Strathclyde

Am Zufluss des Flusses Leven in den River Clyde ragt der mächtige Dumbarton Rock trutzig und markant aus dem Landschaftsbild heraus. Darauf befindet sich die Burg Dumbarton Castle, die auf eine über 1500-jährige Geschichte zurückblickt und Schauplatz mancherlei Fehden und Gefechte war. Um 1220 diente die Burg als Grenzposten zum norwegischen Reich, das nur 16 Kilometer flussabwärts seinen Grenzverlauf hatte. Zwar kam die schottische Krone durch den Vertrag von Perth 1266 wieder unter die Kontrolle der Hebridenregion, was den Rückzug der Norweger bewirkte. Gleichzeitig aber kam die neuerliche Bedrohung nun schon bald aus dem Süden, aus England.

Während des Mittelalters hatte Dumbarton Castle große politische Macht und wurde später zu einer mächtigen Garnisonsstätte ausgebaut, gespickt mit einem riesigen Waffen- und Kanonenarsenal. Selbst im Zweiten Weltkrieg gingen von hier aus noch Aktionen aus. Der aus zwei Gipfeln bestehende vulkanische, gut 340 Mio. Jahre alte Felsen von Dumbarton, dem White Tower Crag und dem Beak, die besten Überblick bieten, galt im dunklen Zeitalter allein schon deshalb als uneinnehmbar. Es diente als Festung der einstigen Hauptstadt des Königreichs, das heute die Region Strathclyde umfasst.

Dumbarton Castle wurde von Alexander II. von Schottland als Verteidigungsstellung gegen die norwegischen Wikinger gegründet, verlor aber später seine strategische Bedeutung, blieb jedoch immer auch ein geeigneter Fluchtpunkt und Schutzort. So versteckten sich hier erfolgreich David II. 1333-34 und Mary Queen of Scots 1548, bevor sie in sichere Gefilde fliehen konnten. Die heute sichtbaren Verteidigungsstellungen stammen aus dem 17. Jahrhundert und außer dem Felsen selbst erinnert nichts mehr an die ältere Historie. Dafür finden aber in regelmäßigen Abständen historische Spiele und Veranstaltungen wie z.B. das >The Rock of Ages< an einem ausgewählten Wochenende im Juni statt, wo über 100 Darsteller die jahrtausendealte Geschichte der Burganlage wieder mit Leben erfüllen.

Rubrik
Castles
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 06.Juni 2017