Boyne-Villa B&B - Whitehills/Banffshire

Die Boyne-Villa, erbaut 1907, ist ein herrschaftlicher Bau aus der Edwardianischen Zeit, wo die Gäste gehobene Genusskultur und Natur pur erleben können. In den Jahren 2008-2009 wurde das Haus in ein B&B umgebaut, wobei jedes der Gästezimmer mit Meeresblick ein eigenes Badezimmer mit Dusche und/oder Badewanne besitzt.

Rosemarie und Marco Crameri, ein Schweizer Ehepaar und Schottlandkenner seit 1993, offerieren neben dem reichhaltigen Frühstück, welches man am Vorabend sehr individuell zusammenstellen kann, auch Abendessen mit lokalen Produkten. Diese werden mediterran veredelt und erfreuen so die Gaumen der Gäste.

Rosemarie, eine ausgebildete Hauswirtschaftslehrerin und Berufsschuldozentin, zeichnet vornehmlich für die Gästebetreuung verantwortlich, während Marco, Kunsthistoriker und Hobbykoch, auch in der Küche die Kelle schwingt. Bei der einheimischen Bevölkerung gelten Rosemaries und Marcos Kochkünste als Geheimtipp.

Im Obergeschoss der Villa befinden sich drei geschmackvoll eingerichtete Doppelzimmer. Im Parterre steht speziell den Gästen ein mit bequemen Chesterfield-Sofas ausgestatteter und mit Antiquitäten eingerichteter Wohnraum zur Verfügung. In den Regalen laden deutsche Bücher u.a. über Schottland und Kultur zum Stöbern ein. Als erfahrene Schottlandkenner helfen Rosemarie und Marco gerne mit Tipps zum Erkunden der näheren und weiteren Umgebung.

Für Golferinnen und Golfer stehen bei Bedarf Schläger und Bälle gratis zur Verfügung und wer will und mag, kann auch die nähere Umgebung mit dem Fahrrad erkunden. Vielleicht möchten Sie mit einem alten Morris-Minor aus dem Jahre 1973 durch die Landschaft "gondeln" oder das Abendessen stilvoll aus antikem Wedgewood-Geschirr einnehmen oder aber den morgendlichen Tee aus einer silbernen Kaffeekanne trinken – in der Boyne-Villa ist das Alles und Vieles möglich.

Innerhalb von 60 Minuten Fahrzeit erreicht man über 60 Golfplätze und auch der Castle- und Coastal-Trail führen hier vorbei. Nahe der Speyside gelegen, ist auch der Whisky-Trail nur einen Katzensprung entfernt.

Wer einfach einmal das süsse Nichtstun geniessen will, vielleicht verbunden mit einem gemütlichen Spaziergang dem Meer entlang, ist hier richtig aufgehoben. Auch Nichtautofahrer können sich in Whitehills sehr gut erholen. Ab Aberdeen-Airport oder Inverness-Airport hält der Bus Nr. 35 halbstündlich direkt vor der Villa (1x umsteigen).

Die Boyne-Villa beherbergt das ganze Jahr Gäste und auch wenn im Winterhalbjahr die Nächte länger werden, kann man sich hier bestens erholen. Gibt es doch nichts Schöneres, als an einem nach Holz und Torf riechenden Ofen zu sitzen und an einem feinen Single Malt zu nippen. Dazu ein spannendes Buch – was will man mehr!

Link zur Lage von Boyne Villa B&B in Whitehills/Banffshire auf Google Map

Rubrik
Bed and Breakfast
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 22.Januar 2018