Banchory Lodge Hotel

Mal gemütlich und sanft, mal wild und ungestüm rauscht der Fluss Dee vorbei, der sich gleich gegenüber der Anlage des Banchory Lodge Hotels mit dem Water of Feugh vereinigt. Dies ist gleichzeitig der größte Zufluss aus den Grampian Mountains, der etwas oberhalb in wilden Stromschnellen zu Tal schießt.

Unterstützt von dieser Geräuschkulisse bekommt der Hotelgast unmittelbar das Gefühl, an einem romantischen Ort der Natur ganz nahe zu sein. Viele der 28 Zimmer bieten zudem eine perfekte Aussicht auf das Szenario, das von einem lichten Baumbestand gesäumt wird. Im Garten der Lodge gibt es Bänke, Tische und Stühle für den »afternoon tea« oder ein gepflegtes »pint« oder einen »dram« am Abend.

Die großzügigen Zimmer sind allesamt sehr individuell und stilvoll gestaltet, verfügen neben den üblichen Annehmlichkeiten vom Satelliten-TV über WLAN und Wasserkocher zudem über kleine Absätze, Wintergärten, Patios oder Himmelbetten. Der georgianische Charakter des Hauses konnte auch nach Umbau und Renovierung bewahrt werden.

Im Restaurant locken nicht nur kulinarische Genüsse, sondern auch die Aussichten in die Landschaft, in der Bar die exquisite Whisky-Auswahl und in den gemütlichen Sitzecken das prasselnde Kaminfeuer. Dafür steht auch der 2015 gewonnene Preis bei den Scottish Hotel Awards als regionaler Sieger in der Kategorie "Informal Hotel Dining".

Banchory Lodge, das ist Entspannung pur, Gastlichkeit auf traditionellste Weise. Das Mobiliar und die Inneneinrichtung wurden sorgfältig ausgewählt und schaffen eine bemerkenswert angenehme Atmosphäre. Auch deshalb erfreut sich das Haus höchster Beliebtheit für unvergessliche Hochzeitsfeiern. Und so verwundert der Kommentar des Farm North East Magazins nur wenig: Banchory Lodge ist das 'Juwel' in der Krone der Royal Deeside.

Link zur Lage von Banchory Lodge in Royal Deeside auf Google Map

Rubrik
Komfort
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 08.Juli 2018