Der SchottlandBerater bei Google+

Ardtornish Estate – Unterkunftsparadies Westküste

In der Ferne erahnt man die Berge der Hebriden, uralte Wälder säumen klare Seen, Wasserfälle ergießen sich vom Moorland direkt in die See. Ein mittelalterliches Castle bewacht eine Brücke über einen Fluss. Diese Szenerie, die geradewegs aus einem schottischen Gemälde stammen könnte, ist die wunderschöne Wirklichkeit auf dem Ardtornish Estate. Bereits im 19. Jahrhundert wurde diese große, wilde Landschaft mit viel Sorgfalt in ein Vorzeige-Landgut umgestaltet.

Den Mittelpunkt bildet ein beeindruckendes Herrenhaus, halb französisches "Chateau", halb viktorianisches Schlösschen. Zu seinen Füßen liegt eine herrliche Gartenanlage mit alten Bäumen und Jahrhunderte alten Himalaya- Rhododendron, die man ohne Zweifel als überwältigend bezeichnen kann. Hinter einigen  Wegbiegungen finden sich kleine, anheimelnde Cottages. Ardtornish Estate ist ein kleines Paradies an der Westküste der schottischen Highlands.

Auf dem Estate gibt es eine umfangreiche Auswahl an insgesamt 12 Selbstversorgerunterkünften.  Die Gäste können wählen zwischen den viktorianischen Apartments im Ardtornish House und verschiedenen sehr hübschen, aus Stein gebauten Cottages.  Alle Unterkünfte unterscheiden sich in der Einrichtung und in der Größe, gemein haben sie alle eine großartige Aussicht und eine wunderschöne, ruhige Lage.

Die viktorianischen Apartments befinden sich im herrschaftlichen Ardtornish House, das zwischen 1884 und 1891 erbaut wurde. In den vergangenen Jahren wurde das unter Denkmalschutz stehende Haus renoviert und in elegante Ferienappartments umgebaut. Große Sorgfalt wurde dabei auf die Erhaltung der historischen Bausubstanz und viktorianischen Elemente gelegt.

In den "Victorian Apartments" kann man sich fühlen wie Lord und Lady. Die Eleganz vergangener Zeiten ist hier lebendig, ohne das auf den nötigen modernen Komfort verzichtet werden muss. Imposante  Ölgemälde, edle Antiquitäten und offene Kamine sorgen für diese besondere Atmosphäre. Die Küchen sind voll ausgestattet mit Geschirrspülmaschine, Gefrierschrank und allen notwendigen Gerätschaften. Die Badezimmer sind auf dem neuesten Stand. In den gemütlichen Wohnzimmern kann man es sich in weichen Sofas und Sesseln bequem machen. Hier finden die Gäste auch "flat screen" Fernseher und DVD-Player.

Die sechs sehr schönen Stein-Cottages in verschiedenen Größen verteilen sich über das Estate. Sie alle befinden sich in traumhafter Lage, z.B. am Ufer des Loch Aline, am Fluss oder auch zu Füßen des Kinlochaline Castles. Ruhe und Ungestörtheit inmitten der herrlichen Natur sind hier garantiert. Die Cottages sind alle sehr individuell eingerichtet, der nötige Komfort für einen entspannten Aufenthalt ist selbstverständlich.

Die Küchen verfügen über Geschirrspülmaschinen, Gefrierschränke und Waschmaschinen. Jedes Haus hat einen Internetzugang und TV-Gerät. Wer es sich im Urlaub auf dem Ardtornish Estate noch etwas bequemer machen möchte, kann den Housekeeping Service bestellen. Die freundlichen Damen räumen die Küche auf, putzen das Haus und übernehmen bei Bedarf auch gerne Babysitter-Aufgaben.

Ardtornish Estate liegt auf der Morvern-Halbinsel an der wunderschönen Westküste Schottlands. Nur ein Meeresarm trennt die Halbinsel von der Hebrideninsel Mull. Auf dem riesigen Estate kann man zahlreichen Aktivitäten in der Natur nachgehen. Wunderbare Wanderwege durchziehen das Anwesen, Gäste können an geführten Touren zur Wildbeobachtung teilnehmen oder ihr Glück beim Angeln versuchen.

Es ist ein wunderbarer Ort für unbeschwerte Ferien. In der herrlichen Umgebung kann man die Seele baumeln lassen, die Natur und die klare Luft genießen und sich von der Schönheit der schottischen Landschaft verzaubern lassen.

Rubrik
Cottages
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 13.Juli 2018