Achnagairn Estate - Luxury Lodges

Inmitten der atemberaubenden schottischen Highlands liegt das prachtvolle Anwesen Achnagairn. Die Geschichte dieses glanzvollen Landsitzes reicht bis in das 17. Jahrhundert zurück. Die alten Mauern könnten spannende Geschichten voll Ruhm, Ehre und kriegerischen Auseinandersetzungen erzählen. Heute ist Achnagairn ein 5-Sterne Resort mit einem märchenhaften Schloss und luxuriösen Lodges, ein Highland Rückzugsort von dem Alltäglichen.

Das bezaubernde weiße Schloss wurde im Jahre 1812 erbaut. Einen der zahlreichen Giebel schmückt die Inschrift "Peaceful, but prepared for battle" – ‚friedvoll, aber vorbereitet für den Kampf’, eine ergreifende Erinnerung an die historischen Wurzeln dieses Ortes. Heute ist es hier so friedvoll wie kaum anderswo. Die herrliche Landschaft verströmt eine ganz eigene Atmosphäre voller Weite, Freiheit und Ruhe.

Jede der luxuriösen Lodges ist individuell eingerichtet, immer mit dem Anspruch an höchsten Komfort und Bequemlichkeit. Sie tragen so klangvolle Namen wie Rapsody Mini Manor, La Belle France Mini Manor oder La Belle Lodge. Die Einrichtungen sind in jeder Lodge exquisit. Edle Stoffe, hochwertige Möbel, offene Kamine, moderne Bäder und perfekt ausgestattete Küchen finden sich in jedem Haus.

Die größte der Selbstversorger-Lodges kann bis zu 12 Personen beherbergen, ein guter Grund mit der ganzen Familie oder einer Gruppe von Freunde anzureisen. Auch für kleine Hochzeitsgesellschaften in einem sehr privaten Rahmen sind die Lodges und das Castle hervorragend geeignet. Einer Märchenhochzeit steht in Achnagairn nichts im Wege.

Achnagairn Estate liegt nur etwa 12 km von Inverness, der Hauptstadt der Highlands entfernt. Die ganze Region bietet ein schier endloses Angebot an interessanten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen. Ganz in der Nähe liegt der Caledonian Canal und das berühmte Loch Ness. Die Landschaft rund um den Kaledonischen Kanal, der sich von Fort William bis Inverness durch das Great Glen zieht, ist atemberaubend.

Und das weltbekannte Loch Ness ist ebenso schön wie von Geheimnissen umwittert. Während einer Bootsfahrt über den See kann man Ausschau halten nach dem ‚Monster von Loch Ness’ oder auch einfach nur die Kulisse z.B. von Urquhart Castle genießen.

Rubrik
Cottages
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 30.Juni 2015