Der SchottlandBerater bei Google+

ACE Adventures & Hideaways - trendiger Freizeitsport

Der schottische Nordosten ist reich an beeindruckenden Landschaften zwischen dem Moray Firth und dem Nationalpark der Cairngorm Mountains. Entsprechend reichhaltig sind die Möglichkeiten für trendige Outdoor-Aktivitäten. Der Veranstalter ACE Adventures & Hideaways mit Sitz auf dem Logie Estate am Fluss Findhorn (ACE übrigens für »Adventure, Condition & Essence«) hat sich exakt dem Thema verschrieben und verfügt entsprechend über eine breite Angebotspalette an moderner Freizeitgestaltung, die sportliche Herausforderungen mit einem unvergesslichen und faszinierenden Gruppenerlebnis verbindet. Auch für Firmen-Events und Teambuilding-Aktivitäten sind diese Abenteuer in der freien Natur in der heutigen Zeit bestens geeignet.

Insbesondere das White Water Rafting auf den teils wilden Gewässern der Flüsse Findhorn, Tay und Tummel gehört zu den beliebtesten Angeboten. Es eignet sich für Anfänger ebenso wie für Familien und sportlich ambitioniertere Naturen. Auf Schlauchbooten geht es dabei buchstäblich über Stock und Stein, führt unter fachkundiger Leitung durch Stromschnellen sowie durch geradezu romantisch verträumte Passagen, in denen sich die Felsen und Wälder am Ufer friedlich auf der Wasseroberfläche spiegeln.
Die Touren sind jeweils auf einen halben oder ganzen Tag angelegt und umfassen je nach gewähltem Paket alternativ auch das »River Tubing«, hier geht es sitzend auf einem großen Schwimmreifen durchs wilde Wasser, nachdem man zuvor einen mutigen Sprung vom Felsen ins Nass absolviert hat und unter einem Wasserfall hindurchgeschwommen ist. Die Sprunghöhe kann dabei je nach individuellem Gusto variieren. In Küstengebieten ist dies auch als »Coasteering« bekannt, das zudem Klettertouren an den Felsen umfasst.

Beim Canyoning, das in felsigen Regionen um Inverness und Aviemore angeboten wird, klettert und wandert man durch wasserreiche Felsschluchten und seilt sich ab zwischen nassem Gestein. ACE hat sich dafür einen besonderen Platz namens »Allt Aireimh«, den >Alten Mann<, ausgesucht. Zwei Personen haben auf den leichten Schlauchbootkajaks und -kanus, den Duckies oder Funyaks, Platz, mit denen man sich ohne große technische Vorkenntnisse auf das lebhafte Wasser wagen kann. In Auchnagairn schließlich bietet ACE zudem auch Disc Golf an, eine wahrhaftige Trendsportart, die mit einem Frisbee gespielt wird. Ziel ist es die Kunststoffscheibe mit möglichst wenigen Versuchen in einem Korb unterzubringen.
ACE Adventures & Hideaways besitzt in Auchnagairn darüber hinaus ein eigenes Camping-Gelände. Darauf finden sich für Gruppen bis zu sieben Personen geeignete Zelte und zwei recht komfortabel ausgestattete Schäfer-Hütten. Außerdem veranstaltet ACE Workshops rund um Outdoor-Aktivitäten sowie Yoga-Kurse. Für Wohnmobilisten steht sogar ein luxuriös ausgestattetes Fahrzeug mit bis zu 6 Schlafplätzen zur Anmietung bereit.

Rubrik
Reisebranche, Freizeit, Reise News
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 28.Juni 2018