Der SchottlandBerater bei Google+
Ascog Hall Gardens & Victorian FerneryAlexander Bannatyne Stewart, ein wohlhabender Geschäftsmann aus Glasgow, pflegte eine Leidenschaft, die im viktorianischen Zeitalter in der feinen britischen Gesellschaft weit verbreitet war. Seine Passion galt dem Sammeln und der Aufzucht exotischer Pflanzen. Im Jahre 1862 erwarb er das Anwesen ... weiterlesen
Inverewe GardenDer Hohe Brocken war ein karges, unwirtliches und trostloses Stück Land mit einer mittelmäßigen Erhebung und bedingt fruchtbarem Boden. Allein die günstige Lage am pittoresken Loch Ewe im nur dünn besiedelten Nordwesten Schottlands war für Osgood Mackenzie, dem Sohn des Laird of Gairloch, ein ... weiterlesen
Schottische GartenschätzeAls größter Gartenverwalter und -besitzer in Schottland hat der National Trust for Scotland (NTS) mit der Broschüre "Gardens of Scotland" ein für Reisende wie für Veranstalter höchst wertvolles Hilfsmittel zum schottischen Jahr der Natur publiziert. Sämtliche Anlagen sind detailliert ... weiterlesen
Größter Gartenbesitzer SchottlandsSchottland steht 2013 ganz im Zeichen des Jahres der Natur. Und die Natur prägt das Bild der Landschaft in allen Regionen des Landes, sei diese nun kultiviert und lieblich oder wild und nahezu unberührt. Beides hat seinen Reiz und beides besitzt auch eine feste und treue Fangemeinde, an der Küste, ... weiterlesen
Edinburghs verborgene GärtenWährend der Sommermonate ist die schottische Hauptstadt Edinburgh ein sehr geschäftiger Platz. Festivals, Konzerte, Museen, Open-Air Veranstaltungen locken viele Besucher in die touristische Hochburg Schottlands. Die ganze Welt, so scheint es, trifft sich auf der Royal Mile zum Sehen und Gesehen ... weiterlesen