Der SchottlandBerater bei Google+

Flüge und Flughäfen

Die schnellste Anreise nach Schottland erfolgt mit dem Flugzeug bei einer ungefähren Flugdauer von zwei Stunden zu den internationalen Flughäfen von Edinburgh und Glasgow. Auch der Flughafen Prestwick in Ayrshire, der früher einmal als letzter Stop vor Nordatlantikfügen genutzt wurde, gehört nach der Philosophie der LowCost Carrier zu Glasgow. Direktflüge gibt es aber beispielsweise auch von Amsterdam nach Aberdeen. Ansonsten sind Umsteigeverbindungen in Birmingham oder Manchester empfehlenswert. Bei der Flugbuchung ist immer die Zeitverschiebung zu berücksichtigen: die reine Flugzeit bleibt natürlich unverändert, aber die Uhren müssen beim Flug nach Schottland zurückgestellt und auf dem Rückweg entsprechend vorgestellt werden.

Innerhalb Schottlands gibt es eine ganze Reihe kleinerer Flughäfen, die durch Loganair, den Franchisepartner der britischen FlyBe, bedient werden. So auch die Flugrouten auf die Äußeren Hebriden, mit dem spektakulären Flugfeld am Strand der Insel Barra, und nach Orkney und Shetland. Darüberhinaus existieren kleinere, regionale Airlines, die lokal begrenzte Dienste anbieten. Hier sind teilweise keine Online-Buchungen möglich, und es muss nach traditioneller Sitte telefoniert werden. Dafür stellen die ansonsten oft umständlichen und langwierigen Prozeduren vor Flugantritt in der Provinz keinerlei Probleme dar. Schottland aus der Luft zu erleben ist auch etwas Besonderes und kann auf Regionalflügen sensationelle Eindrücke liefern, da die Flieger nicht sehr hoch unterwegs sind und meistens recht große Fenster haben. Zudem kann man dem Piloten bei seinem Gewerk prüfend über die Schulter schauen.

Grundsätzliche Empfehlungen bezüglich der Fluganreise können an dieser Stelle nicht gegeben werden, da durch den Preiskampf und die teils recht rigiden Vorschriften der Billiganbieter jegliche eindeutige Regelung zum Scheitern verurteilt wäre. Lediglich bei der Größe des Handgepäcks sind sich Linien- wie Billigfluggesellschaften einigermaßen einig, doch schon im Gewicht gibt es Unterschiede. Es gilt, wer Linie fliegt, muss mit den wenigsten Repressalien rechnen. Auch bei eventuell umfangreicheren Einkäufen in Schottland, die im Koffer mitgenommen werden sollen, muss unbedingt auf das Gesamtgewicht geachtet werden, denn ein Zuviel an Gewicht reißt nochmals ein böses Loch in die Reisekasse.
 
Airlines und Verbindungen (Stand: 9. Juni 2017) :

British Airways:
von allen größeren Flughäfen über London, Birmingham oder Manchester nach Edinburgh, Glasgow, Inverness und Aberdeen
von Salzburg (A) nach Glasgow
von Genf (CH) nach Edinburgh

EasyJet:
von Berlin nach Glasgow
von Berlin, Hamburg, München und Stuttgart nach Edinburgh
von Berlin, Hamburg und München nach Manchester
von Wien (A) nach Edinburgh
von Basel und Genf (CH) nach Edinburgh
von Genf (CH) nach Glasgow
von Basel und Genf (CH) nach Manchester

FlyBe:
von Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Frankfurt, Nürnberg und München mit Umsteigen in Birmingham oder Manchester nach Edinburgh oder Glasgow
von Düsseldorf nach London-City - damit zahlreiche, zeitlich passende Umsteigeverbindungen in London-City nach Edinburgh und Aberdeen

Eurowings:
von Düsseldorf und München nach Glasgow
von Düsseldorf, Köln und München nach Edinburgh

Lufthansa:
von Frankfurt 1-2x täglich direkt nach Edinburgh
von Frankfurt 2-3x täglich direkt nach Aberdeen
von München 4x pro Woche direkt nach Glasgow (ab 30.10.2017)

Ryanair:
von Bremen, Düsseldorf (Weeze), Frankfurt (Hahn), Hamburg (ab Okt. 2017) und Baden (ab Okt. 2017) nach Edinburgh
von Berlin und Frankfurt/Main (ab Okt. 2017) nach Glasgow
von Berlin, Hamburg und Stuttgart nach Manchester

KLM:
die niederländische Airline fliegt von allen größeren Flughäfen in Deutschland über Amsterdam nach Aberdeen, Edinburgh, Glasgow und Inverness

Jet2.com:
von Salzburg (A) nach Edinburgh und Manchester
von Wien (A) nach Edinburgh
von Genf (CH) nach Manchester

Singapore Airlines:
von München täglich nach Manchester


Veranstalter-Charterflüge:

Falcon Travel / Helvetic Airways:
von Zürich (CH) jeweils samstags im Sommer direkt nach Inverness

Blaguss Touristik / Fly NIKI:
von Wien (A) täglich außer dienstags nach Edinburgh


Flughafenzubringer:

Aberdeen International Airport (ABZ):
Flughafenbus zum Stadtzentrum Aberdeen. Fahrtdauer 20-30 min., Abfahrten alle 20 Minuten (ab 04:30 Uhr),
samstags und sonntags alle 30 Minuten, Preis ab GBP 2.70
Taxi, Fahrtzeit ca. 25 min, Preis ca. GBP 15.00

Edinburgh Airport (EDI):
Flughafenbus zum Stadtzentrum Edinburgh. Fahrtdauer ca. 25 min, Abfahrten alle 10 Minuten (nachts alle 30 Minuten), Preis GBP 3.50 (inkl. freier WLAN-Anschluss)
Taxi, Fahrtzeit ca. 30 min, Preis ca. GBP 20.00

Glasgow International Airport (GLA):
Flughafenbus zum Stadtzentrum Glasgow. Fahrtdauer ca. 25 min, Abfahrten alle 15-30 Minuten (05:50 bis 00:30 Uhr, sonntags ab 07:00), Preis GBP 5.00
Taxi, Fahrtzeit ca. 15-20 min, Preis ca. GBP 20.00

Glasgow Prestwick International Airport (PIK):
Zug zum Stadtzentrum Glasgow. Fahrtdauer 50-60 min., Abfahrten alle 30 Minuten (05:50 bis 23:08, sonntags alle 30-60 Minuten von 08:50 bis 23:07 Uhr), Preis ab GBP 8.00

Flughafenbus zum Stadtzentrum Glasgow. Fahrtdauer 50-90 min., Abfahrten alle 30-60 Minuten (06:28 bis 22:03, sonntags 07:43 bis 21:43 Uhr), Preis ab GBP 5.00.
Taxi, Fahrtzeit ca. 45-60 min, Preis ca. GBP 50.00

Weitere Informationen
Foto: Udo Haafke

Links zum Artikel
Internationale schottische Flughäfen:

Aberdeen International (ABZ)
www.aberdeenairport.com

Edinburgh (EDI)
www.edinburghairport.com


Glasgow Int’l (GLA)
www.glasgowairport.com

Glasgow Prestwick (PIK)
www.glasgowprestwick.com

Inverness (INV)
www.hial.co.uk