Der SchottlandBerater bei Google+

Walk Wild Scotland - Wanderreisen

Wandern inspiriert nicht nur die Sinne, es macht den Kopf frei, belebt Körper und Geist und gleichzeitig wird man auf Schritt und Tritt mit dem Erlebnis faszinierender Landschaften belohnt. Nahezu 20 Jahre ist Antje Peters schon in Schottland als Wanderführer unterwegs und hat schließlich 2003 ihr Hobby zum Beruf gemacht und den Veranstalter "Walk Wild Scotland" gegründet. Angefangen hat die Erfolgsstory mit Tagesausflügen in den neuen Nationalpark rund um Loch Lomond und schon bald ging es sprichwörtlich bergauf. Heute (ent-)führt die aus Deutschland stammende Wanderführerin zusammen mit anderen passionierten und ortskundigen Guides kleine Gruppen mit maximal 10 Personen auch auf mehrtätigen Reisen durch unberührte und spektakuläre Landstriche. Immer dabei: ihr treuer Gefährte Jack, ein guterzogener und lebenslustiger Bordercollie.

Der Reisekalender sieht unter anderem eine 10-tägige Reise vor, bei der die Entdeckung der größten Hebrideninsel Skye und das Gebirge Torridons kombiniert werden - dramatische Berge wechseln sich ab mit funkelnden Seen und ursprünglichen Landschaften. Die Tour durch die südlichen Highlands, die als eine der abwechslungsreichsten Regionen Schottlands gilt, ist geprägt von der sanft hügeligen Landschaft rund um den Loch Lomond, der schroffen Bergwelt sowie den wildromantischen Tälern der Trossachs und der zerklüfteten Westküste.

Abseits ausgetretener Wanderwege taucht man erst richtig ein in die bezaubernde Schönheit des Landes und seitens des Veranstalters wird großer Wert darauf gelegt, dass die Teilnehmer auch in den ausgiebigen Genuss dieser herrlichen Natur kommen. Sei es ein Picknick in der Wildnis der Berge, eine romantische Bootsfahrt zu einem abgelegenen Eiland oder ein kulinarischer Ausflug in die Welt des schottischen Whiskys - einfach mal die Seele baumeln lassen und einfach nur genießen…

Vorrangig in der zweiten Sommerhälfte bietet die leidenschaftliche Naturfreundin auch geführte Touren ausschließlich für Frauen an, die in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter 'Women Fair Travel' aus Berlin angeboten werden. Die Unterbringung vor Ort variiert je nach Reiseablauf und erfolgt in Gästehäusern oder Hotels, die mit Charme und Persönlichkeit von seinen Besitzern geführt werden und wo sich die Teilnehmer nach einem Wandertag wohlfühlen und entspannen können. Wandern in Schottland mit Walk Wild Scotland bedeutet im Gleichklang mit der Natur zu sein und im Einklang mit sich selbst die kulturelle und landschaftliche Vielfalt zu erleben.

Rubrik
RV Schottland, Wandern
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 27.Januar 2018