Der SchottlandBerater bei Google+

Unterwegs im klassischen MG Cabrio

Schottland mit einem Mietwagen zu erkunden, das ist durchaus nichts Ungewöhnliches. Fahrzeuge aller Klassen, Größen und Ausstattung kann man bei verschiedenen Anbietern ausleihen und damit auf Tour gehen. Es geht aber auch einen Hauch exklusiver und stilvoller: der schottische Veranstalter Bygone Drives aus Grantown on Spey hat sich darauf spezialisiert, Reiseprogramme mit historischen, luxuriösen Fahrzeugen zu organisieren oder ebensolche automobile Schätze als Mietwagen zur Verfügung zu stellen.

Eines davon ist ein knallgrünes Cabrio Marke MG »The Wee Green B« aus dem Jahr 1978. Der kultige Zweisitzer, der in dieser Form 18 Jahre lang nahezu unverändert produziert wurde, gehört zu den meistverkauften Sportwagen aller Zeiten und krönte das legendäre Image britischer Roadster im ausgehenden 20. Jahrhundert. Das Fahrzeug von Bygone Drives mit Überrollbügel und der charakteristischen langen Motorhaube bekam erst kürzlich eine umfassende Generalüberholung und steht nun bereit für lässige Ausfahrten mit offenem Verdeck durch grandiose schottische Landschaftsszenarien.

Mit seinen 84 Pferdestärken ist der Benziner adäquat motorisiert und erlaubt zügiges Fahren auch auf abgeschiedenen »single track roads«, wobei gerade in einem solchen Auto unbedingt der Weg das Ziel sein sollte. Dabei lohnt auf alle Fälle hin und wieder ein Blick zum Himmel, damit das Fahrvergnügen nicht von überraschenden Regenschauern getrübt wird. Der MGB kann zwischen dem 1. Mai und dem 31. Oktober auf 24-Stunden Basis gemietet werden, und Bygone Drives ist bemüht, alle Terminwünsche umzusetzen. Außerdem gibt es Geschenkgutscheine für ein außergewöhnliches Präsent an die Liebsten. Bygone Drives schreibt keine Routenverläufe vor, gibt aber gerne Empfehlungen für schöne Strecken und Tagesausflüge.

Rubrik
Mietwagen
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 25.Januar 2017