Der SchottlandBerater bei Google+

Neues vom Belmond Royal Scotsman Luxury Train

Der Inbegriff von Luxus und Eleganz ist eine Kreuzfahrt auf Schienen mit dem legendären Belmond Royal Scotsman Zug durch Schottland. Dieser beschert schon seit Generationen den Reisenden an Bord des Luxuszuges die Erfüllung des wohl größten Reisetraumes. Seit Mitte April wird dieses exklusive Bahnerlebnis noch durch ein europäisches Novum gekrönt: den ersten Spa auf Rädern. In einem der komfortablen Waggons hat man einen Wellness-Bereich nach Bamford Haybarn eingerichtet, in welchem während der Fahrt entspannende Anwendungen genossen werden können. Die individuell angepassten Anwendungen sprechen Körper, Seele und Geist in Verbindung mit der Natur und einem unvergesslichen Landschaftserlebnis gleichermaßen an.

Hierzu hat Bamford ausgeklügelte Techniken entwickelt, die u.a. stimulierende Massagen mit Shiatsu und heißen Steinen kombinieren und auf diese Weise für absolute Tiefenentspannung sorgen. Zwei Massageräume stehen in dem Haybarn Spa-Waggon zur Verfügung. Sie wurden mit Holz aus Schottland und den Cotswolds gestaltet und besitzen zudem große Fensterflächen für den unverstellten Blick in die Natur. Eine Reise mit dem Belmond Royal Scotsman, der auch als >Country House auf Rädern< bezeichnet wird, kann je nach Programm zwischen drei und acht Tagen dauern und startet üblicherweise in Edinburgh Waverley Station. Ein Steward steht für den persönlichen Komfort bereit, überraschend geräumige Kabinen lassen nur wenige Wünsche offen. Im Restaurant wird feinste schottische Kulinarik serviert, während die einzigartige Landschaft wie ein Film am Fenster vorbei gleitet. Beliebt ist auch der »Observation Car« am Ende des Zuges mit seiner Aussichtsveranda.

Rubrik
TopScot
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 13.Juli 2017