Der SchottlandBerater bei Google+

Gepäcktransport mit AMS Scotland

Wandern in den schottischen Highlands ist ein Traum für alle Naturliebhaber und Wanderbegeisterte. Nicht minder großartig ist es, sich mit dem Fahrrad oder Mountainbike über Stock und Stein des schottischen Hochlandes fortzubewegen. Einzig das Gepäck, das man auf einer solchen Reise benötigt, kann allen Outdoor-Enthusiasten eine schwere Last werden, auf ihrem Weg zum Ziel. Doch es gibt Abhilfe durch die Firma AMS Scotland. AMS hat sich auf den Gepäcktransport von Wanderern und Radreisenden spezialisiert und nimmt allen, die es sich etwas leichter machen wollen, kiloschwere Rücksäcke und Radtaschen ab und transportiert diese von einem gewünschten Ort zum nächsten. So kann man mit leichtem Tagesgepäck den Tag genießen, und am Abend wartet das schwere Gepäck bereits in der gebuchten Unterkunft.

Besonders auf den bekannten Fernwanderwegen in Schottland, allen voran der weltberühmte West Highland Way zwischen Milngavie bei Glasgow und Fort William, ist dieser Service ein echter Gewinn für eine sorgenfreie und rückenschonende Tour durch die landschaftlichen Schönheiten Schottlands. Seit 16 Jahren bringt das familiengeführte Unternehmen Gepäck und Fahrräder sicher von Ort zu Ort. In dieser Zeit hat AMS tausende von Gepäckstücken in nahezu jede erdenkliche Unterkunft entlang des West Highland Ways transportiert. Die langjährige Erfahrung und eine absolut überzeugende Einstellung zu gutem Service sorgen für einen reibungslosen und vertrauensvollen Transport.

Auf dem West Highland Way bringt AMS das Gepäck zu allen gebuchten Übernachtungsorten – egal ob es B&Bs, Hotels, Campingplätze oder Jugendherbergen sind und unabhängig von der gewünschten Tagesetappe. Auch Fahrräder werden an jeweilige gewünschte Bestimmungsorte entlang des West Highland Ways vor- bzw. nachgebracht. Jeder Mitarbeiter von AMS hat dabei selbst den West Highland Way erwandert und kennt die Strecke wie seine Westentasche. Neben dem Gepäck fahren AMS Scotland aber auch den Wanderer bzw. Radfahrer selbst zum gewünschten Ort. Ob ein persönlicher Empfang am Flughafen Glasgow, Transfer zur ersten Unterkunft bzw. Ausgangspunkt der Wander- oder Radtour, AMS sorgt stets für eine sichere Ankunft – nicht nur für das Gepäck, sondern auch z.B. im Falle von körperlicher Erschöpfung. AMS bietet seine gesamte Palette an Dienstleistungen von Mitte März bis Mitte Oktober an.

Rubrik
Wandern, Freizeit, RV Schottland
Artikel Info
Autor:  Wilfried Klöpping
Datum: 30.August 2017