Der SchottlandBerater bei Google+

Exklusive ICMI Unterkünfte

Schottland ist bekannt und beliebt für seine oft exklusiven und höchst stilvollen Unterkünfte in hochherrschaftlichen Schlössern oder zauberhaften Hotels. Einen ausgewählten Kreis dieser illustren Häuser ist bei Inverlochy Castle Management International (ICMI) zu finden. Diese Firma wurde, wie der Titel schon verrät, gegründet von dem früheren General Manager des Inverlochy Castle Hotels bei Fort William, das nicht zu Unrecht den Ruf als wohl bestes und schönstes Schloss-Hotel Schottlands genießt. Dort hat ICMI auch seinen Sitz.

Ausgestattet mit hohem Fachwissen, großer Erfahrung und Engagement in den Bereichen Hotellerie und Gastronomie sowie außerordentlich guten Kenntnissen im Umgang und Betrieb exquisiter Immobilien, haben die Gesellschafter von ICMI unter ihrem Label ein Portfolio an erlesenen Häusern zusammengestellt, das zweifellos die Creme de la Creme der Luxus-Unterkünfte Schottlands darstellt. Mit der renommierten und begehrten Auszeichnung als Hotel Management Company der Jahre 2013 und 2014 bei den Scottish Hotel Awards wurde die hohe Qualität von ICMI nachdrücklich unter Beweis gestellt.

Am 1. Mai wurde die Hotellandschaft in Schottland um ein ganz besonderes Schmuckstück reicher. An diesem Tag öffnete das Crossbasket Castle Hotel die Türen seiner 9 Zimmer und Suiten, darunter die großartige Honeymoon Suite im Turm des Schlosses. Unweit der schottischen Metropole Glasgow wird hier gediegene Gastlichkeit, erstklassiger Service und Exklusivität in einem außergewöhnlichen Rahmen geboten, eine Schlossunterkunft eben, die keine Wünsche offen lässt.

Mit dem Fasque Castle in den königlichen Highlands hat die ICMI-Gruppe seit dem Sommer 2015 nun auch eine Schlossunterkunft in Aberdeenshire im Angebot. Das Gebäude verfügt über insgesamt 19 Zimmer und ist ausschließlich auf der Basis von "exclusive use" zu buchen. Die Nähe zu Europas Energie-Metropole Aberdeen an der Ostküste Schottland und die zahlreichen Golfplätze in Aberdeenshire dürften das Castle auch für diese Klientel äußerst interessant machen.

Seit April 2014 ist das Cromlix & Chez Roux nach äußerst umfangreichen Renovierungsarbeiten wieder eröffnet. Es verfügt über insgesamt 15 Zimmer, davon 5 Suiten plus eine separate Gate Lodge mit einem Schlafzimmer. Die Küche im Cromlix ist ausgezeichnet und steht unter der Aufsicht von Albert Roux, der gelegentlich auch für den Besitzer des Hauses kocht, kein Geringer als der Tennis-Weltstar Andy Murray.

Für exklusive Nutzung ist Blanefield House nahe Turnberry in Ayrshire, also im Südwesten Schottlands, bestens geeignet. Es bietet Platz für 12 Personen und kann für Selbstversorgung ebenso wie mit Rund-um-Service gebucht werden.

Das Greywalls Hotel in East Lothian stammt aus dem Jahr 1901, überblickt den Firth of Forth und ist schnell von Edinburgh aus zu erreichen. Umgeben von der Anlage des weltbekannten Muirfield Golfplatzes verfügt es über 23 Zimmer und ein exklusives Chez Roux Restaurant. Zusätzlich steht das separate Colonel's House mit 4 Zimmern jeweils mit Du/WC für kleinere Golfgruppen und mehr Privatsphäre zur Verfügung.

Eingebettet in eine grandiose Landschaftskulisse liegt das Inverlochy Castle Hotel zu Füßen des höchsten Berges Großbritanniens, des Ben Nevis. Schon Queen Victoria lobte das bezaubernde Schloss in höchsten Tönen, das 1963 zu einem Hoteljuwel mit heute 17 Zimmern wurde. Die fantastische Küche kann in verschiedenen Räumlichkeiten serviert und genossen werden. Neben der exklusiv ausgestatteten Gatehouse Lodge stehen mit dem Factor's Inn & Cottage zwei weitere Selbstversorgerunterkünfte auf dem Estate zur Verfügung (Mahlzeiten können auf Wunsch im Hotel eingenommen werden).

Im wildromantischen Nordwesten Schottlands befindet sich das Inver Lodge Hotel oberhalb des Fischerdorfes Lochinver und des malerischen Hafens. Die Lage macht das Haus mit 21 Zimmern zu einem idealen Ort für Entspannung, Ruhe und Erholung in einer wunderbaren Natur.

Das Rocpool Reserve Hotel liegt inmitten des Zentrums von Inverness und ist das einzige 5-Sterne Hotel der Hochland-Hauptstadt. Elf elegante Zimmer und die exquisiten Kreationen aus der Küche von Albert Roux sorgen für unvergessliche Eindrücke.

Schließlich liegt mit dem Roxburghe Hotel ein weiteres Hotel-Highlight in der Borders-Region ca. 1 Stunde Fahrtzeit südöstlich von Edinburgh. Es verfügt über insgesamt 22 komfortable Zimmer, einen hoteleigenen 18-Loch-Golfplatz sowie zahlreiche Freizeitsportangebote auf dem Estate des Duke of Roxburghe. Ganz in der Nähe lockt das imposante Floors Castle zu einem ausführlichen Besuch.